Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Sportboothafen Eckwardersiel"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 4 Werktage

  • 674481
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Steffani Lehmann
Puzzle "Sportboothafen Eckwardersiel" Unser Puzzle-Motiv "Sportboothafen Eckwardersiel" von... mehr

Puzzle "Sportboothafen Eckwardersiel"

Unser Puzzle-Motiv "Sportboothafen Eckwardersiel" von Steffani Lehmann

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Butjadingen, Deich, Nordseeküste, Nordsee, Jadebusen, Watt, Wattenmeer, Ebbe, Flut, Weser, Wesermarsch, Niedersachsen, Eckwardersiel, Sportboothafen, Segelboote, Segelschiffe, Sonnenuntergang, Abend, Dämmerung, Spätsommer.

Das Puzzle "Sportboothafen Eckwardersiel" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Hafen", "Segelboote".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Eine Marina (auch Yachthafen genannt) ist ein Hafen, dessen Anlegestellen, Liegeplätze und Einrichtungen auf die Bedürfnisse der Sportschifffahrt (Segel- und Motoryachten) ausgerichtet sind und meist gewerblich betrieben wird.Die größere Zahl der Liegeplätze ist meist für Boote und Yachten vorgesehen, die in der Marina einen festen Dauer-Liegeplatz auf Miet- oder Kaufbasis haben.Daneben steht eine Anzahl von Gastliegeplätzen für Besucher zur Verfügung. Für eine solche kürzere Nutzung der Marina sind meist Liegegelder auf Tagesbasis zu entrichten, die in der Regel von der Bootslänge, seltener von der Anzahl der Personen an Bord abhängig sind. Die Kosten variieren von unter 10 Euro bis über 150 Euro für ein Zwölf-Meter-Schiff pro Nacht. Insbesondere im Binnenbereich gibt es Gemeinden und Hotels, die ihre Anlage Bootstouristen kostenlos zur Verfügung stellen, um den Tourismus zu fördern. Die Liegegebühr wird dem Hafenmeister am Steg bezahlt oder in dessen Büro. Freie Liegeplätze für Gäste werden in der Regel mit grünen Schildern gekennzeichnet, belegte mit roten.Einfache Marinas bieten Liegeplätze an, die vor Seegang und Schwell großer Schiffe geschützt sind. Wenn sie etwas besser ausgestattet sind, gibt es am Liegeplatz auch Anschlüsse für Elektrizität und Trinkwasser.Komfortablere Marinas verfügen über sanitäre Anlagen mit Duschen, Toiletten, Waschmaschine und Wäschetrockner. Das Gelände ist gärtnerisch gestaltet, oft ist es eingezäunt und bewacht. Angeboten werden oftmals Parkplatz, Kinderspielplatz, Restaurant, Brötchen-Lieferdienst. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen