Alle 1.000 Teile Puzzles nur 24,99 €

Puzzle Motiv "MERCEDES GT/GTs PD800GT Widebody"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

  • 841779
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Janusz Schnura
Puzzle "MERCEDES GT/GTs PD800GT Widebody" aus der Motiv-Kollektion "PRIOR-DESIGN Exclusive... mehr

Puzzle "MERCEDES GT/GTs PD800GT Widebody" aus der Motiv-Kollektion "PRIOR-DESIGN Exclusive Tuning"

Unser Puzzle-Motiv "MERCEDES GT/GTs PD800GT Widebody" von Janusz Schnura ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "PRIOR-DESIGN Exclusive Tuning".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Prior Design, Widebody, Sportwagen, Exclusiv Tuning, Mercedes, Porsche, Dodge, Audi, Bentley, Ferrari, JS Carshoot.

Das Puzzle "MERCEDES GT/GTs PD800GT Widebody" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Porsche", "Ferrari", "Audi" und "Mercedes".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Der Mercedes-AMG GT (interne Bezeichnung C 190) ist ein Gran-Turismo. Der Sportwagen von Mercedes-Benz wurde als Coupé am 9. September 2014 erstmals vorgestellt und ist im Frühjahr 2015 in zwei Leistungsstufen auf den Markt gekommen. Die Publikumspremiere fand im Oktober 2014 auf dem Pariser Autosalon statt. Das Kürzel GT auf dem Heck steht für Gran-Turismo. Am 15. September 2016 präsentierte Mercedes-AMG erstmals den Roadster. Auch dieser feiert seine Publikumspremiere wieder auf dem Pariser Autosalon.Es handelt sich nach dem SLS AMG um das zweite von AMG eigenständig entwickelte Fahrzeug. Jeder Motor wird nach dem Motto „Ein Mann, ein Motor“ von einem Mitarbeiter im AMG-Werk in Affalterbach von Hand zusammengesetzt und mit einer entsprechenden Plakette mit seiner gravierten Unterschrift dokumentiert. Die Rohkarosse wird von ThyssenKrupp System Engineering in Weinsberg gefertigt und zugeliefert. Zusammengebaut wird das Fahrzeug im Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen.In der Formel 1 werden verschiedene Versionen des Mercedes-AMG GT seit 2015 als Safety Car eingesetzt.Mercedes-AMG stellte den GT am 9. September 2014 bei AMG in Affalterbach vor, die erste Präsentation bei einer Messe fand auf der Mondial de l’automobile de Paris 2014 statt.Erste Bilder des GT-Roadster zeigte Mercedes-AMG am 15. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen