Alle 1.000 Teile Puzzles 29,99 €

Puzzle Motiv "Meermann"

29,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

  • 789334
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Andrea Tiettje
Puzzle "Meermann" aus der Motiv-Kollektion "Geliebte Fabelwesen" Unser Puzzle-Motiv "Meermann"... mehr

Puzzle "Meermann" aus der Motiv-Kollektion "Geliebte Fabelwesen"

Unser Puzzle-Motiv "Meermann" von Andrea Tiettje ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Geliebte Fabelwesen".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Einhorn, Elfen, Meerjungfrau, Hexen, Märchen, Film, Kindermotive, Magie, 3d, gemalt.

Das Puzzle "Meermann" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Märchen", "Meerjungfrauen".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Die Bezeichnung Wassermann ist ein Oberbegriff für männliche Wassergeister. Er ist eine Gestalt aus vielen Sagen, Mythen und Märchen und kommt im gesamten europäischen Raum vor. Er ist von eher bösem Charakter, tritt aber auch ambivalent auf. Im Gegensatz dazu ist die Wasserfrau eher gutmütig und den Menschen wohlgesinnt. Weitere weibliche mythologische Wesen mit ähnlichen Eigenschaften sind Nixen, Meerjungfrauen, Brunnenfrauen, Nymphen, Nereiden und Sirenen.Der Nöck, auch als Nix, Neck, Näck, Nickert oder Flussmann bezeichnet, bewacht die Furten an Flüssen und lebt in Seen, Teichen, Tümpeln, Quellen, Brunnen oder Wassertropfen. Der Name stammt von althochdeutsch nihhus, niccus oder nichessa und bedeutet „Wassergeist“. Eine andere etymologische Ableitung geht auf das lateinische necare „töten“ oder auf altenglisch nicor „Wasserdämon“ (→ Knucker) zurück.Ihm wird nachgesagt, dass er junge Mädchen mit Harfenklängen verführt und in sein Unterwasserreich lockt. Ältere Sagen schildern den Nöck nicht als grausam oder böse, sondern lediglich als launisch und wechselhaft, wie das Element Wasser. Flussmännern wird nachgesagt, dass sie Stürme entfesseln können, aber auch Menschen vor der Gefahr des Ertrinkens warnen. Menschen können sie das Elbenkönigslied beibringen. In einigen Regionen soll der Wassermann die Menschen durch Geschenke anlocken, sie dann ins Wasser ziehen und dort ihre Seelen unter Töpfen gefangen halten. Oft seien es junge Mädchen, die er raube; so zum Beispiel im Lied Donaustrudel (Als wir jüngst in Regensburg waren), in dem ein Nix erwähnt wird, der das Fräulein Kunigund in die Fluten des Stromes zieht. Der steirische Erzberg beim Leopoldsteinersee in Österreich wurde einer Sage nach durch einen Wassermann gefunden. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen