Alle 1.000 Teile Puzzles nur 24,99 €

Puzzle Motiv "Türornamente in Wieck am Darß in Mecklenburg-Vorpommern"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

  • 827557
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Christian Müringer
Puzzle "Türornamente in Wieck am Darß in Mecklenburg-Vorpommern" aus der Bilderreihe "Türen -... mehr

Puzzle "Türornamente in Wieck am Darß in Mecklenburg-Vorpommern" aus der Bilderreihe "Türen - Meisterwerke aus Fischland, Darß und Zingst"

Unser Puzzle-Motiv "Türornamente in Wieck am Darß in Mecklenburg-Vorpommern" von Christian Müringer ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Türen - Meisterwerke aus Fischland, Darß und Zingst".

Diese Puzzles kommen aus einem Bilderpool rund um die Begriffe Türen, Tür, Ostsee, Architektur, Mecklenburg, Vorpommern, Fischland, Darß, Zingst, Prerow, Baukunst, Reise, Deutschland, Heimat, Türen, Tür, Kunsthandwerk, historisch, Tradtion, traditionell, Eingang, Holztür, farbig, Reetdach, Reetdachhaus, grün, beige.

Das Puzzle "Türornamente in Wieck am Darß in Mecklenburg-Vorpommern" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Bild sowie ähnliche Bilder zum Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Ostsee", "Grün", "Baukunst" und "Mecklenburg-Vorpommern".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Hier noch weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Wieck a. Darß ist ein staatlich anerkannter Erholungsort auf der Halbinsel Darß im Landkreis Vorpommern-Rügen (Mecklenburg-Vorpommern). Der Ort wird vom Amt Darß/Fischland mit Sitz in Born a. Darß verwaltet.Der Name Wieck leitet sich von einem niederdeutschen Wort für Bucht ab (siehe -wik, vergleiche Wyk auf Föhr und Kiel-Wik).Wieck liegt an der südlichen Seite der Halbinsel Darß der Halbinselkette Fischland-Darß-Zingst am Bodstedter Bodden zwischen Born und Prerow, etwa fünf Kilometer südlich von Prerow und ca. 35 km nordöstlich von Rostock. Im Osten grenzt die Gemeinde an den Prerower Strom.Nach jahrhundertelanger Zugehörigkeit zum Herzogtum Pommern gehörte die Gemeinde nach dem Dreißigjährigen Krieg zu Schwedisch-Pommern. In den Jahren 1715 bis 1720 gehörte Wieck a. Darß bis Ende des Großen Nordischen Krieges zum Königreich Dänemark. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen