Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Steampunk Leatherman"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 804952
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Alexander Schlesier
Puzzle "Steampunk Leatherman" aus der Motiv-Kollektion "Steampunk Artwork" Unser Puzzle-Motiv... mehr

Puzzle "Steampunk Leatherman" aus der Motiv-Kollektion "Steampunk Artwork"

Unser Puzzle-Motiv "Steampunk Leatherman" von Alexander Schlesier ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Steampunk Artwork".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Steampunk, Schlesier, MadMax, Mystisch, Fantasy, Endzeit, Märchen, Gothic, Retrofuturismus, Cosplay, TimBurton, Design, Kunst, Kostüme, Abenteuer, Film, Retro, Vintage, Punk, Dampfmaschine, Jules verne.

Das Puzzle "Steampunk Leatherman" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Abenteuer", "Vintage", "Fantasy" und "Retro".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Leatherman ist eine US-amerikanische Firma, die Multitools, Messer und Taschenlampen herstellt und weltweit verbreitet. Ein Multifunktionswerkzeug, welches im Gegensatz zu Taschenmessern als zentrales Element aus einer zusammenfaltbaren Kombinationszange besteht, ist zum Synonym geworden und wird ebenso wie der Firmenname genannt. Die Bezeichnung ist markenrechtlich geschützt.Der Leatherman wurde zwischen 1975 und 1980 vom US-amerikanischen Ingenieur Tim S. Leatherman entwickelt und wird in der von ihm gegründeten gleichnamigen Firma in Portland, Oregon hergestellt. Wie Tim Leatherman immer wieder gerne erzählt, kam er auf die Idee des Multifunktionswerkzeugs 1975 auf einer Urlaubsreise durch Europa, als er bei einer Autopanne an seinem Fiat 600 den Werkzeugkasten vermisste. Besonders eine Zange hätte er damals dringend gebraucht.Zuerst setzte sich das 1980 patentierte Werkzeug, das von Leatherman als Pocket Multiple Tool bezeichnet wird, bei Handwerkern und Technikern durch, die mobil sein mussten, zum Beispiel bei Bühnentechnikern oder Filmbeleuchtern. Diese konnten nicht immer einen schweren Werkzeugkasten mit sich tragen, der Leatherman war aber im mitgelieferten Lederetui am Gürtel stets griffbereit. Außerdem lässt sich der Leatherman mit Hilfe eines Pocketclips befestigen. Bei manchen Modellen gibt es außerdem eine Anhängeöse, die man herausschieben kann. Beim Leatherman Wave etwa befindet sich diese unter der Säge. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen