Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Mit dir sein"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 658514
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Sabine Motsch
Puzzle "Mit dir sein" aus der Motiv-Kollektion "CATS – silent moments 2017, besinnliche Momente"... mehr

Puzzle "Mit dir sein" aus der Motiv-Kollektion "CATS – silent moments 2017, besinnliche Momente"

Unser Puzzle-Motiv "Mit dir sein" von Sabine Motsch ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "CATS – silent moments 2017, besinnliche Momente".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Katze, Katzen, Zeichnung, Kunst, Aquarell, Zufriedenheit, Fröhlich, besinnliche Momente, Liebevoll, Fantasie, Malerei, Katzenfamilie.

Das Puzzle "Mit dir sein" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Fantasy", "Painting", "Gemälde" und "Katzen".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Die Jedi und ihre Erz-Antagonisten, die Sith, sind Gruppen fiktiver Figuren des von George Lucas geprägten Star Wars-Universums. Ihre wichtigsten Merkmale sind die Kontrolle einer fiktiven Kraft, der Macht (im Original Force), die ihnen übermenschliche Fähigkeiten verleiht, sowie der Einsatz von „Lichtschwert“ genannten Hieb- und Stichwaffen.Der Begriff Jedi geht vermutlich auf das japanische Jidai-geki zurück. Andere Quellen gehen von einer jüdischen Bedeutung aus, einer Ableitung von Yehudi (sl.) oder יְהוּדִים, Yehudim (pl.) transliteriert Jehudim. Ein weiterer möglicher Ursprung ist der Begriff Siddhi – eine Bezeichnung für besondere übernatürliche Kräfte und Fähigkeiten, die man gemäß der Überlieferung im Hinduismus und Buddhismus durch spirituelle Praxis erlangt.Die Jedi verfügen über Fähigkeiten, die sie durch die Macht (Force) erhalten. Die Filme erhalten den handlungsbestimmenden Konflikt aus dem Einsatz und dem Missbrauch dieser Macht durch die Jedi und ihre Antagonisten, die Sith. Setzt ein Jedi die Macht im Zorn ein – auch im Glauben, dass dies im Rahmen einer guten Sache geschehe – so besteht die Gefahr, dass er auf die dunkle Seite der Macht wechselt und dem Bösen verfällt.Die Jedi handeln nach einem Kodex, der ihnen helfen soll, im Einklang mit der Macht zu leben und nach ihrem Willen zu handeln, sie nicht zu missbrauchen und somit nicht auf den Pfad der dunklen Seite der Macht zu gelangen. So schreibt der Kodex vor, dass die Jedi Friedenswächter der Galaxis seien und ihre Kraft und Macht nur der Verteidigung und dem Schutz anderer zu dienen hat. Außerdem haben Jedi über ihren eigenen Gefühlen zu stehen. Dies bedeutet keinesfalls, emotionslos zu handeln; die Jedi dürfen ihre Entscheidungen lediglich nicht aus Zorn, Trauer, Furcht oder Freude treffen. Sie müssen objektiv entscheiden, um dem Frieden zu dienen und ihn zu bewahren. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen