Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Wildschweinchen endeckt den Sternenhimmel"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 899702
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Stephanie Langowski
Puzzle "Wildschweinchen endeckt den Sternenhimmel" aus der Motiv-Kollektion "Das kleine... mehr

Puzzle "Wildschweinchen endeckt den Sternenhimmel" aus der Motiv-Kollektion "Das kleine Wildschweinchen - Kinderkalender 2018"

 

Unser Puzzle-Motiv "Wildschweinchen endeckt den Sternenhimmel" von Stephanie Langowski ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Das kleine Wildschweinchen - Kinderkalender 2018".

 

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Wildschwein, Wald, Zeichnung, Tiere, Frischling, Kinder, Abenteuer.

 

Das Puzzle "Wildschweinchen endeckt den Sternenhimmel" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Wald", "Abenteuer" und "Painting".

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

 

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

 

 

Unter dem Sternenhimmel (auch Sternhimmel) versteht man den Anblick des gestirnten Himmels – des wolkenfreien Nachthimmels auf der Erde – beziehungsweise auch auf anderen Himmelskörpern und im Universum.Bei günstigen Umständen sind auf dunklen Standorten (Gebirge, Wüste) etwa 3000 bis 6000 Sterne – alle zur Milchstraße gehörig – sowie einzig die Andromedagalaxie mit bloßem Auge (freiäugig) sichtbar. Die Zahl der mit modernsten Großteleskopen erfassbaren Sterne beträgt etwa 10 Milliarden. Mathematisch formuliert ist der Himmelsanblick für die sphärische Astronomie die Projektion des Sternenraums auf die Himmelskugel, eine für Berechnungen benutzte Einheitskugel. Diese phänomenologische Himmelserscheinung wurde früher als Firmament bezeichnet, an das man sich die „Fixsterne“ angeheftet dachte.Der Sternhimmel besteht in mehrfacher Hinsicht aus zwei Hälften oder Hemisphären:Hingegen sind Begriffe wie Sommerhimmel oder Winterhimmel relativ, d. h. von Standort, Jahres- und Uhrzeit abhängig. So sind beispielsweise die für Europa typischen Wintersternbilder des Abendhimmels wie Orion oder Stier im Herbst bereits nach Mitternacht zu sehen.In der Astrometrie und sphärischen Astronomie dient der Sternenhimmel als Bezugssystem für sternfeste Koordinaten, siderische Perioden und die Weltzeit (UT). (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen