Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Wiederkäuende Kuh"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 636273
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Kattobello
Puzzle "Wiederkäuende Kuh" aus der Motiv-Kollektion "Die Welt der Kühe" Unser Puzzle-Motiv... mehr

Puzzle "Wiederkäuende Kuh" aus der Motiv-Kollektion "Die Welt der Kühe"

Unser Puzzle-Motiv "Wiederkäuende Kuh" von Kattobello ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Die Welt der Kühe".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Rind, Rinder, Kuh, Kühe, Nutztier, Nutztiere, Tier, Tiere, Vieh, Bauernhof, Farm, Alpen, Alm, Berge, Gebirge, Berg, Wiese, Weide, Gras, braun, weiß, beige, grün, blau, Schweiz, Europa.

Das Puzzle "Wiederkäuende Kuh" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Berge", "Alpen", "Kühe" und "Bauernhof".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Wiederkäuer (Ruminantia) sind eine Unterordnung der Paarhufer (Artiodactyla). Sie sind Pflanzenfresser und besitzen einen mehrteiligen Wiederkäuermagen, der es ihnen durch mikrobielle Verdauung ermöglicht, auch solche Kohlenhydrate als Nahrung zu nutzen, die für andere Säugetiere mit nur einem Magen (Monogastrier) unverdaulich sind (beispielsweise Zellulose). Wiederkäuer werden in die beiden Gruppen Hirschferkel und Stirnwaffenträger unterteilt.Außer den Wiederkäuern sind auch andere Pflanzenfresser wie Kängurus, Schlankaffen, Pferde und Hasenartige in der Lage, Zellulose mit Hilfe von Mikroorganismen zu verdauen, jedoch im Dickdarm, was für die Hasenartigen für die Verwertbarkeit von mikrobiellem Protein eine weitere Passage durch den Verdauungstrakt nötig macht (Caecotrophie).Der Ausdruck ‚Wiederkäuer‘ kommt daher, dass der vorverdaute Nahrungsbrei in Ruhephasen des Tieres hochgewürgt und nochmals zerkaut wird, bevor die mechanisch weiter zerkleinerte Nahrung erneut verschluckt und der eigentlichen Verdauung zugeführt wird.Die Sinne der Wiederkäuer sind aufgrund der Notwendigkeit einer permanenten Feindvermeidung sehr ausgeprägt, d. h. sie sehen, riechen, schmecken und hören sehr gut. Wiederkäuer können sowohl am Tag als auch in der Nacht aktiv sein. Da ihre Nahrung jedoch vorwiegend außerhalb von dichten Gehölzen, also in offeneren Landschaftsteilen, wächst und sie dort am Tag durch ihren Sehsinn einen Vorteil bei der Feindvermeidung haben, sind sie tendenziell vermehrt am Tag aktiv. Wo sie tagsüber häufiger gestört werden als in der Nacht verlagern sie jedoch vermehrt ihre Aktivitäten. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen