Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Goldfingerkraut"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 657407
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Hernegger Arnold
Puzzle "Goldfingerkraut" aus der Motiv-Kollektion "Alpenblumen 2017" Unser Puzzle-Motiv... mehr

Puzzle "Goldfingerkraut" aus der Motiv-Kollektion "Alpenblumen 2017"

Unser Puzzle-Motiv "Goldfingerkraut" von Hernegger Arnold ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Alpenblumen 2017".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Natur, Pflanzen, Blumen, Blüten, Alpen, Flora, Frühling, Sommer, Herbst, Farben, Licht.

Das Puzzle "Goldfingerkraut" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Blumen", "Alpen", "Licht" und "Sommer".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Das Gold-Fingerkraut (Potentilla aurea) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Fingerkräuter (Potentilla) in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).Das Gold-Fingerkraut ist eine ausdauernde krautige Pflanze, die eine Wuchshöhe von 5 bis 35 Zentimetern erreicht. Der bogig aufsteigende und verzweigte Stängel ist anliegend behaart und reich beblättert. Die lang gestielten Grundblätter sind fünfzählig gefingert. Die Blattoberseite ist matt glänzend grün; blattunterseits gegen das Licht betrachtet ist die Blattaderung durchscheinend. Der Blattrand ist seidig behaart.Die Blütezeit reicht von Juni bis September. Es werden nur wenige Blüten je Pflanze gebildet. Die zwittrigen Blüten sind bei einem Durchmesser von 15 bis 20 Millimetern radiärsymmetrisch. Der Kelch sowie der Außenkelch sind gleich lang. Die goldgelben Kronblätter sind verkehrt-herzförmig, leicht ausgerandet und am Grund befindet sich oft ein orangefarbener Fleck (Saftmal). Es sind etwa 20 Staubblätter vorhanden.Die Chromosomenzahl beträgt 2n = 14, seltener 28 oder 56.Die Bestäubung erfolgt vor allem durch Fliegen. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen