Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Der Tappenkarsee in Kleinarl"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 777153
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Christa Kramer
Puzzle "Der Tappenkarsee in Kleinarl" aus der Motiv-Kollektion "Die schönsten Bergseen aus dem... mehr

Puzzle "Der Tappenkarsee in Kleinarl" aus der Motiv-Kollektion "Die schönsten Bergseen aus dem Pongau"

Unser Puzzle-Motiv "Der Tappenkarsee in Kleinarl" von Christa Kramer ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Die schönsten Bergseen aus dem Pongau".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Bergsee, Pongau, Romantik, Seen, Berge, Landschaft, Natur, Stille, Flachau, glasklar.

Das Puzzle "Der Tappenkarsee in Kleinarl" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Berge", "See", "Romantik" und "Bergsee".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Der Tappenkarsee ist ein größerer Gebirgssee in Salzburg in den Radstädter Tauern auf ca. 1.762 Metern Seehöhe. Der See wurde erstmals von E. Fugger (1908) vermessen. Er wird durch den Kleinarlbach mit Frischwasser versorgt und hat eine hervorragende Wasserqualität.Der Tappenkarsee ist ein beliebtes Gebiet für Wanderungen, Berg- und Skitouren. Am einfachsten erreichbar ist der Tappenkarsee über Kleinarl und den Jägersee. Wanderer gelangen mit dem Bus oder Auto bis zum Parkplatz Schwabalm. Bei einer etwa dreieinhalbstündigen Wanderung werden ca. 700 Höhenmeter überwunden, bis der Tappenkarsee erreicht ist und sich das herrliche See- und Bergpanorama eröffnet. Im Sommer gibt es am Tappenkarsee zwei bewirtschaftete Hütten, die Tappenkarseealm direkt am Seeufer und eine ca. halbstündige Wanderung weiter die Tappenkarseehütte, die 50 Höhenmeter oberhalb des Sees liegt und auf der auch übernachtet werden kann. Die Zweiseenwanderung vom Jägersee zum Tappenkarsee ist vor allem bei Familien mit Kindern beliebt. Vom Tappenkarsee aus eröffnen sich weitere Tourenmöglichkeiten für Bergsteiger.Wegen seiner hervorragenden Wasserqualität und der damit verbundenen Eignung als Fischgewässer ließen sich bereits die Salzburger Fürsterzbischöfe die Fische vom Tappenkarsee und vom Jägersee bringen, um ihre Gäste damit zu bewirten.Auf dem Tappenkar, einem Berg im Kleinarltal, liegt eine sumpfige Berglehne, „das Wurmfeld“ genannt. Hier hauste einst ein großer Lindwurm, der unter den Viehherden viel Unheil anrichtete. Die Kleinarler Wild- und Fischlieferanten des Salzburger Erzbischofs stopften eine Kuhhaut mit Moos aus, so dass sie einem Rinde ähnlich sah, und steckten an Stelle des Magens ein Päckchen Zündpulver hinein. Diesen brisanten vierbeinigen „Fisch“ warfen sie dann in den See. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen