Weihnachtsaktion: alle 1.000 Teile Puzzles nur 19,99 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Blauregenpergola im Sichtungsgarten Hermannshof in Weinheim"

19,99 € 24,99 € (20,01% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

  • 637647
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Ilona Andersen
Puzzle "Blauregenpergola im Sichtungsgarten Hermannshof in Weinheim" aus der Motiv-Kollektion... mehr

Puzzle "Blauregenpergola im Sichtungsgarten Hermannshof in Weinheim" aus der Motiv-Kollektion "Der Sichtungsgarten Hermannshof in Weinheim"

Unser Puzzle-Motiv "Blauregenpergola im Sichtungsgarten Hermannshof in Weinheim" von Ilona Andersen ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Der Sichtungsgarten Hermannshof in Weinheim".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof, Park, Blüten, Schaugarten, Staudenbeete, Pflanzen, Päoniengarten, Gehölze, Blauregen, Prachtstauden, Mammutbaum, Seerosenteich, Tulpenblüte, Weinheim, Bergstraße.

Das Puzzle "Blauregenpergola im Sichtungsgarten Hermannshof in Weinheim" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Park", "Blüten", "Pflanzen".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Der Hermannshof ist ein über 2,2 ha großer Schau- und Sichtungsgarten für Stauden in Weinheim an der Bergstraße.Die Geschichte des Anwesens führt zurück ins 18. Jahrhundert zu einem Sommersitz („Lusthaus“) inmitten eines Gartens, der u. a. Lambert Babo gehörte, den Kurfürst Karl Theodor zum Reichsfreiherrn ernannte. Um 1820 wurde von dem Karlsruher Baudirektor Friedrich Weinbrenner das klassizistische Gebäude mit dem Charakter einer herrschaftlichen Gartenvilla errichtet. Das Anwesen kam 1888 in den Besitz der Familie Freudenberg durch einen Abkauf von den Erben. Der neue Eigentümer war der Weinheimer Unternehmer Hermann Ernst Freudenberg (1856–1923). Seit diesem Erwerb waren das Gebäude der Wohnsitz der Industriellenfamilie Freudenberg und das Gelände der dazugehörige Privatgarten. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen