Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Parkimpressionen aus Wörlitz"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 4 Werktage

  • 650385
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Pia Thauwald
Puzzle "Parkimpressionen aus Wörlitz" aus der Motiv-Kollektion "Wörlitzer Park" Unser... mehr

Puzzle "Parkimpressionen aus Wörlitz" aus der Motiv-Kollektion "Wörlitzer Park"

Unser Puzzle-Motiv "Parkimpressionen aus Wörlitz" von Pia Thauwald ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Wörlitzer Park".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Wörlitz, Dessau, Gartenkunst, Park, Landschaftsarchitektur, Bauhaus, Felseninsel, Villa Hamilton, Muschelnymphe, Eisenhardt, Gotisches Haus, Venustempel, Floratempel, Pantheon, Eiserne Brücke, Sachsen-Anhalt, UNESCO-Welterbe, Biosphärenreservat Mittelelbe, Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Sachsen-Anhalt.

Das Puzzle "Parkimpressionen aus Wörlitz" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Park", "Sachsen-Anhalt".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Wörlitz ist ein Ortsteil der Stadt Oranienbaum-Wörlitz im Landkreis Wittenberg in Sachsen-Anhalt. Er ist durch den zum Weltkulturerbe gehörenden Wörlitzer Park bekannt und ein staatlich anerkannter Erholungsort.Wörlitz liegt südlich der Elbe im Biosphärenreservat Mittelelbe zwischen Dessau-Roßlau und Wittenberg. Das Gebiet um Wörlitz ist flach und wird von zahlreichen Altwassern der Elbe sowie Gräben und Bächen durchzogen. Reste von Sanddünen („Wilde Berge“) aus der letzten Eiszeit sind die einzigen, nur wenige Meter hohen Erhebungen. Größtes Altwasser ist der Wörlitzer See unmittelbar nördlich der Stadt.Wörlitz liegt an der Oranier-Route, einer deutsch-niederländischen Ferienstraße.Am 13. November 1004 wurde Wörlitz erstmals urkundlich erwähnt. Schon 1440 wurde der Ort als Stadt bezeichnet.Wörlitz ist mit dem Wörlitzer Park der Höhepunkt des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches, das in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts unter der Regentschaft von Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau (1740–1817) geschaffen wurde. Er holte bedeutende Persönlichkeiten wie Erdmannsdorff, Rust und Basedow an seinen Hof. Kontakte und Verbindungen gab es bis nach England, Frankreich (Rousseau) und Italien. Historische Gäste in dieser Zeit in Wörlitz waren Alexander von Humboldt, Lavater, Georg Forster, Goethe, Jean Paul sowie Hölderlin. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen