Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "ak­ro­ba­tische Mönch-Raupe im Grünen"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 4 Werktage

  • 638373
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Marlen Rasche
Puzzle "ak­ro­ba­tische Mönch-Raupe im Grünen" aus der Motiv-Kollektion "Kleine Schönheiten der... mehr

Puzzle "ak­ro­ba­tische Mönch-Raupe im Grünen" aus der Motiv-Kollektion "Kleine Schönheiten der Natur"

Unser Puzzle-Motiv "ak­ro­ba­tische Mönch-Raupe im Grünen" von Marlen Rasche ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Kleine Schönheiten der Natur".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Kleintiere, Wildpflanzen, Osnabrücker Land, Natur, Schmetterlinge, Raupe, Pflanzen, Tiere, Schönheiten, Flora, Fauna.

Das Puzzle "ak­ro­ba­tische Mönch-Raupe im Grünen" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Schmetterlinge", "Pflanzen", "Kleintiere".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Der Königskerzen-Mönch (Cucullia verbasci), auch Brauner Mönch genannt, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae).Mit einer Flügelspannweite von etwa 48 bis 56 Millimetern zählen die Falter zu den größeren Mönchseulenarten. Die Vorderflügel sind von ockerbrauner bis braungrauer Grundfärbung. Der Innenrandbereich ist dunkelbraun und erweitert sich Richtung Saum deutlich. Etwa in der Mitte dieses Bereichs befinden sich zwei helle, halbmondförmige Zeichen. Über dem Innenrand ist ein weißliches Feld zu erkennen. Dieses reicht bis zum Außenrand. Der Saum ist stark gezackt, die Spitze vorgezogen. Sowohl die innere als auch die äußere Querlinie und sämtliche Makel sind sehr undeutlich ausgebildet, fehlen aber meist ganz. Der Vorderrand ist breit, dunkelbraun bis rotbraun und geht nach innen allmählich in hellere Tönungen über. Die Hinterflügel sind am Analwinkel stark gezackt, von bräunlicher Farbe und zeigen deutlich erkennbare Adern. An Kopf und Hals ist die für Mönchseulen typische Kapuze zu erkennen, die aus stark nach vorne gerichteten Haaren gebildet wird. Am Hinterleib befinden sich weitere kurze Haarschöpfe.Das Ei ist kugelig, an der Basis jedoch abgeflacht und stark gerippt. Es ist zunächst weiß, später grau gefärbt und zeigt dann auch einige rötlichgelbe Flecke in der Nähe des Pols.Erwachsene Raupen haben eine rein weiße, gelblichweiße oder grünlichweiße Grundfärbung. Auf jedem Segment befindet sich eine leuchtend gelbe, manchmal auch in einzelne Flecke aufgelöste Querbinde. An den Seiten und auf dem Rücken zeigt sich eine Vielzahl schwarzer Flecke und Striche. Diese sind etwas kleiner als bei der sehr ähnlichen Raupe vom Braunwurz-Mönch, die meist auch eine leicht bläulichweiße Grundfarbe aufweist. Am Körper befinden sich einige kurze, dünne Haare. Der Kopf ist groß, gelb und zeigt ein markantes schwarzes Fleckenmuster.Die Puppe ist braungelb gefärbt. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen