Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Samen im Detail"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 722960
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Kirsten Karius
Puzzle "Samen im Detail" Unser Puzzle-Motiv "Samen im Detail" von Kirsten Karius Diese... mehr

Puzzle "Samen im Detail"

Unser Puzzle-Motiv "Samen im Detail" von Kirsten Karius

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Pflanzen, Blumen, Samen, Makrophotographie, Nahaufnahmen, abstrakt, Natur, Distel, Detail.

Das Puzzle "Samen im Detail" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Blumen", "Pflanzen".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Die Samen (veraltet Lappen) sind ein indigenes Volk im Norden Fennoskandinaviens. Ihr Siedlungsgebiet erstreckt sich von der schwedischen Gemeinde Idre in der Provinz Dalarnas län im Süden über die nördlichen Teile Schwedens, Norwegens, Finnlands und im Nordosten bis zu den Küsten des Weißen Meeres und der Barentssee in Russland. Die ursprünglichen Sprachen der Samen gehören zur Familie der uralischen Sprachen, sind also mit dem Finnischen, Ungarischen und Samojedischen verwandt. Die russischen Samen auf der Kola-Halbinsel werden zu den „indigenen kleinen Völkern des Nordens“ gezählt.Die Selbstbezeichnung der Samen ist Sámi („Sumpfleute“), Samit, Samek oder Sápmelaš aus der Ursprungsform šämä, das mit dem baltischen Wort žēme „Land“ verwandt ist. Andere Schreibweisen und Wortformen sind: Sami, Saami, Sámen. Saamen.Erst in den 1970er Jahren setzte sich immer mehr die Eigenbezeichnung Sámi durch, die heute offiziell verwendet wird. Der Begriff Lappe wird von manchen Samen als herabsetzend angesehen.In der modernen nordischen Literatur wurde das Wort Same erst seit den 1960er Jahren verwendet. Bis dahin wurde fast ausschließlich der Begriff Lappe (Plural Lappen) verwendet. Ein anderes Exonym ist Finne. Es wurde schon in der altnordischen Literatur, auch in der Variante Skriðfinne, verwendet und ist Kognat zu althochdeutsch fendo „Fußgänger“.In der Form lop kommt das Wort erstmals in einer russischen Chronik aus der Zeit um 1000 vor. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen