​​Heute bestellt, morgen verschickt!

Puzzle Motiv "Zoo am Meer - BREMERHAVEN"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

Instant-checkout mit
  • 742687
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Günther Klünder
Puzzle "Zoo am Meer - BREMERHAVEN" aus der Bilderreihe "BREMERHAVEN die Seestadt - 2017" Unser... mehr

Puzzle "Zoo am Meer - BREMERHAVEN" aus der Bilderreihe "BREMERHAVEN die Seestadt - 2017"

Unser Puzzle-Motiv "Zoo am Meer - BREMERHAVEN" von Günther Klünder ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "BREMERHAVEN die Seestadt - 2017".

Diese Puzzles kommen aus einem Bilderpool rund um die Begriffe Hafen, Bremerhaven, Nordsee, Maritim, Leuchttürme, Schiffe, Windjammer, Meer, Seehafenstadt, Seestadt, Urlaub, Geschenke..

Das Puzzle "Zoo am Meer - BREMERHAVEN" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Bild sowie ähnliche Bilder zum Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Meer", "Nordsee", "Hafen" und "Maritim".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Hier noch weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Der Zoo am Meer in Bremerhaven ist ein Themenzoo mit Spezialisierung auf wasserlebende und nordische Tierarten. Er liegt direkt am Deich der Unterweser nahe dem Großen Leuchtturm am historischen Neuen Hafen. Er ist der kleinste öffentliche Zoo Deutschlands.Was mit einem Nordseeaquarium 1912/13 begann – es hatte 30 Schaubehälter und war im Kellergeschoss der Strandhalle am Weserdeich eingerichtet – wurde am 24. Juni 1928 mit der Eröffnung der „Tiergrotten“ fortgesetzt. Nördlich der Strandhalle im Außendeichsbereich war der Zoo mit Gehegen, Volieren, Warmhäusern, Wasserbecken und Meerwasser-Aquarien angelegt worden.Bei der Februarflut 1962 wurde der Zoo teilweise überschwemmt und viele Tiere wie Waschbären, Stachelschweine, Nasenbären und kleinere Affen ertranken oder wurden durch einstürzende Mauern erschlagen.Nach einem Umbau 1976 folgte im Jahre 2000 eine vorübergehende Stilllegung für eine Neukonzeption der gesamten Anlage. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen