Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Das MuCEM in Marseille"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

Instant-checkout mit
  • 697935
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Kerstin Stolzenburg
Puzzle "Das MuCEM in Marseille" aus der Bilderreihe "MARSEILLE - Die Hafenmetropole an der Côte... mehr

Puzzle "Das MuCEM in Marseille" aus der Bilderreihe "MARSEILLE - Die Hafenmetropole an der Côte d'Azur"

Unser Puzzle-Motiv "Das MuCEM in Marseille" von Kerstin Stolzenburg ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "MARSEILLE - Die Hafenmetropole an der Côte d'Azur".

Diese Puzzles kommen aus einem Bilderpool rund um die Begriffe Marseille, Côte d'Azur, Hafen, Meer, Metropole, Segelboote, Fähren, Schiffe, Yachten, maritim, Mittelmeer.

Das Puzzle "Das MuCEM in Marseille" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Bild sowie ähnliche Bilder zum Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Meer", "Hafen", "Maritim" und "Schiffe".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Hier noch weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Das Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers (französisch: Musée des Civilisations de l’Europe et de la Méditerranée, kurz: MuCEM) befindet sich im Alten Hafen von Marseille. Es wurde am 7. Juni 2013 anlässlich der Ernennung Marseilles als Kulturhauptstadt Europas für das Jahr 2013 eröffnet. Das MuCEM ist das erste Musée National außerhalb von Paris.Das Museum wurde für 190 Millionen Euro vom französischen Architekten Rudy Ricciotti errichtet. MuCEM ist an der Esplanade du J4 gelegen, einer künstlichen Halbinsel am Ausläufer des Alten Hafens. Neben dem MuCEM steht die Villa Méditerranée, das historische Fort Saint-Jean lässt sich über einen Fußgängersteg erreichen.Der Museumsbau ist kubisch angelegt und verglast. Die Meerseite ist mit einer netzartigen Betonkonstruktion versehen. Die Besucher können auf einem Außenrundgang zwischen Gebäude und Betonnetz gehen.Das Museum wurde am 4. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen