Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Blick nach St. Nikolai"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

Instant-checkout mit
  • 926401
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Heinz Pompsch
Puzzle "Blick nach St. Nikolai" aus der Bilderreihe "Wismar Ein Bummel durch die Hansestadt"... mehr

Puzzle "Blick nach St. Nikolai" aus der Bilderreihe "Wismar Ein Bummel durch die Hansestadt"

Unser Puzzle-Motiv "Blick nach St. Nikolai" von Heinz Pompsch ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Wismar Ein Bummel durch die Hansestadt".

Diese Puzzles kommen aus einem Bilderpool rund um die Begriffe Hansestadt, Wismar, Hafen, Stadt, Reise, Backsteingotik, Kirchen, Dome, Schiffe, Ostsee, Weltkulturerbe, Altstadt.

Das Puzzle "Blick nach St. Nikolai" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Bild sowie ähnliche Bilder zum Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Ostsee", "Hafen", "Dome" und "Kirchen".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Hier noch weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Die Ruine der Hauptkirche St. Nikolai am Hamburger Hopfenmarkt ist als Mahnmal St. Nikolai „den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft zwischen 1933 und 1945“ gewidmet. Die Kirche wurde 1195 begründet und in ihrer letzten neugotischen Ausführung 1874 fertiggestellt. Ihr 147,3 Meter hoher Turm war von 1874 bis 1877 das höchste Bauwerk der Welt.Die Hauptkirche St. Nikolai wurde 1962 als Neubau in den Stadtteil Harvestehude an den Klosterstern verlegt.Nach den Kriegszerstörungen von 1943 und dem weitgehenden Abriss im Jahre 1951 sind heute neben dem Turm noch ein Teil der südlichen Außenmauer und die Wände des Chors erhalten. Für eine Gedenkstätte wurden auf dem offenen Platz des ehemaligen Kirchenraums sowie in der unmittelbaren Umgebung Kunstwerke und Denkmale aufgestellt. In den Kellerräumen der Ruine richtete der 1987 gegründete Förderkreis Rettet die Nikolaikirche e. V. (inzwischen umbenannt in Förderkreis Mahnmal St. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen