Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Juwelen der Meere"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 932042
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Dieter Gödecke
Puzzle "Juwelen der Meere" aus der Motiv-Kollektion " Juwelen der Meere" Unser Puzzle-Motiv... mehr

Puzzle "Juwelen der Meere" aus der Motiv-Kollektion " Juwelen der Meere"

Unser Puzzle-Motiv "Juwelen der Meere" von Dieter Gödecke ist ein Teil der Puzzle-Motivserie " Juwelen der Meere".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Anemonenkrebs, Grundel, Mandarinfisch, Garnele, Fledermausfisch, Schaukelfisch, Seepferdchen, Schleierbäumchen-Spinnenkrabbe, Langscheren-Korallenkrabbe, Blennius, Zwerg-Seepferdchen, Bunt, Farbenpracht, Meer, Ozean, Tauchen, Unterwasser, Indonesien, Sulawesie, Lembeh, Lembeh-Strait, Makro, Critters.

Das Puzzle "Juwelen der Meere" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Meer", "Unterwasser", "Ozean" und "Bunt".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Als Sieben Meere oder Sieben Weltmeere wurden und werden verschiedene Gewässer bezeichnet.Der noch heute gebräuchliche Ausdruck der Sieben Weltmeere umfasst die historisch für den Seehandel bedeutendsten Gewässer. Neben den drei Ozeanen zählen die vier großen „Mittelmeere“ dazu: zu einem großen Teil von Land umschlossene Nebenmeere der Ozeane, die für den Seehandel so bedeutend sind/waren, dass sie in der Seefahrt als selbständige Meere betrachtet wurden. Die Sieben Weltmeere sind daher:Jedoch finden sich je nach Zeit, Volk (Sichtweise) und Bedeutung jeweils andere Zusammenstellungen der „Sieben Meere“. Erstmals erwähnt wird der Begriff im alten Mesopotamien um 2.300 v. Chr. in einem Loblied der sumerischen Entu-Priesterin En-hedu-anna zu Ehren der Göttin Inanna.Der Begriff der Sieben Weltmeere existierte bereits in der Antike. Er taucht unter anderem in alten chinesischen, persischen und phönizischen Texten auf, wird aber immer auf verschiedene Seegebiete bezogen. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen