Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Leuchtturm Wittenbergen, Elbe"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 655591
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Lothar Reupert
Puzzle "Leuchtturm Wittenbergen, Elbe" aus der Motiv-Kollektion "Leuchten des Nordens" Unser... mehr

Puzzle "Leuchtturm Wittenbergen, Elbe" aus der Motiv-Kollektion "Leuchten des Nordens"

Unser Puzzle-Motiv "Leuchtturm Wittenbergen, Elbe" von lothar reupert ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Leuchten des Nordens".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Leuchttürme, Leuchtfeuer, Navigationshilfen, Seezeichen, Lichtzeichen, Nordseeleuchttürme, Ostseeleuchttürme, Elbleuchttürme, Nordlichter, Wegweiser..

Das Puzzle "Leuchtturm Wittenbergen, Elbe" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Leuchtturm", "Nordlicht".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Der Leuchtturm Wittenbergen bildet seit 1900 zusammen mit dem Leuchtturm Tinsdal die Richtfeuerlinie Wittenbergen–Tinsdal für elbabwärts fahrende Schiffe im Hamburger Stadtteil Rissen.Der Bau der Stahlgittertürme begann 1899, zeitgleich mit dem Leuchtturm Billerbek, der bis 1960 zusammen mit dem Leuchtturm Tinsdal die Richtfeuerlinie Billerbek–Tinsdal bildete. Auf Grund einer Fahrwasserveränderung der Unterelbe wurde das 30 Meter hohe und vier Tonnen schwere Unterfeuer im September 1905 um neun Meter nach Süden versetzt.Bei einer weiteren Umbaumaßnahme im Jahr 1927 wurde die Petroleumlampe mit Otterblenden gegen eine rundum verglaste Flüssiggaslaterne mit Gürteloptiken, 375 Millimeter Brennweite Richtfeuerlinie und 187,5 Millimeter Brennweite Quermarkenfeuer ausgetauscht. Außerdem erhielt er das bis heute bestehende Farbkleid. Der Turm ist seit 1966 elektrifiziert, wird seit 1979 ferngesteuert und ist heute mit Doppelsignalscheinwerfer (2 mal 60 Watt) mit einer Sichtweite von 14,3 Seemeilen ausgestattet.Der Leuchtturm Wittenbergen steht seit dem 31. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen