Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Komet Lovejoy"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 806262
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Reinhold Wittich
Puzzle "Komet Lovejoy" aus der Motiv-Kollektion "Farbiges Weltall" Unser Puzzle-Motiv "Komet... mehr

Puzzle "Komet Lovejoy" aus der Motiv-Kollektion "Farbiges Weltall"

Unser Puzzle-Motiv "Komet Lovejoy" von Reinhold Wittich ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Farbiges Weltall".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Stern, Nebel, Galaxie, Planet, Mond, Sonne, Komet, Sternbild, Sternhaufen, Supernova, Astronomie, Astrologie, Raum, Himmel, Universum, Kosmos, Umlaufbahn, Nacht, Teleskop, Fernrohr, Licht, Messier, NGC, Wasserstoff, interstellar, galaktisch, planetarisch, Himmelskörper Orion, Plejaden, APOD, NASA.

Das Puzzle "Komet Lovejoy" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Sonne", "Himmel", "Stern" und "Mond".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

C/2014 Q2 (Lovejoy) ist ein langperiodischer Komet.Der australische Amateurastronom Terry Lovejoy entdeckte den Kometen am 17. August 2014. Der Komet besaß zu diesem Zeitpunkt eine scheinbare Helligkeit von annähernd 15 mag. Im Dezember 2014 betrug die scheinbare Helligkeit von C/2014 Q2 dann rund 7,4 mag und wird sich im Januar bis rund 5–4 mag erhöhen (Prognose).C/2014 Q2 (Lovejoy) passierte die Erde am 7. Januar 2015 in einem Abstand von 0,469 AE (70,2 Millionen Kilometer, halbe Sonnendistanz). Der Komet erreicht sein Perihel (sonnennächster Punkt) am 30. Januar 2015 mit einem Abstand von 1,29 AE (193 Millionen Kilometer) zur Sonne. Seine Umlaufzeit um die Sonne beträgt rund 14.000 Jahre.Mitte Dezember 2014 wurde der grün leuchtende Komet, unter sehr guten Bedingungen, erstmals mit dem bloßen Auge beobachtet. Er wird maximal so hell wie die schwächsten mit freiem Auge sichtbaren Sterne bei guter Sicht (außerhalb der Städte bei klarem Himmel). In der Zeit der besten Sichtbarkeit im Januar (optimal um 20. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen