Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Ilsetal bei Ilsenburg"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 645602
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Steffen Gierok
Puzzle "Ilsetal bei Ilsenburg" aus der Motiv-Kollektion "Harz Landschaften" Unser Puzzle-Motiv... mehr

Puzzle "Ilsetal bei Ilsenburg" aus der Motiv-Kollektion "Harz Landschaften"

Unser Puzzle-Motiv "Ilsetal bei Ilsenburg" von Steffen Gierok ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Harz Landschaften".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Harz, Mittelgebirge, Brocken, Gebirge, Wald, Brockenbahn, Schmalspurbahn, Bäume, Talsperre, Bach, Fluss, Steine, Moos, Wandern, Laub, Mittel Deutschland, Deutschland, Erholung, Ski, Berg, Gipfel, Farn, Nadelwald, Fichten, Wasser.

Das Puzzle "Ilsetal bei Ilsenburg" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Berge", "Wald", "Wasser" und "Fluss".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Das Ilsetal liegt am nördlichen Teil des Harzes. Vom Nationalparkort Ilsenburg am Harzfuß bis hinauf ins Quellgebiet der Ilse – nahe dem Gipfel des Brocken (1141,2 m ü. NHN) – erstrecken sich verschiedene Waldgesellschaften des Harzes. Heinrich Heine beschrieb das Ilsetal mit seinem Flüsschen Ilse und dem darüber thronenden Ilsestein im heutigen Nationalpark Harz.Wenn man am Nordrand sich dem Harz nähert, so fallen seine markanten Berge auf. Zwischen Goslar und Wernigerode sind seine Berge besonders eindrucksvoll, wenn steile Gipfel aus dem flachen Tal herauswachsen. Zwischen den Bergen markieren im Harz sehr tiefe Schluchtentäler die Landschaft. Neben der Ilse sind hier auch die parallelen Täler der Oker, der Ecker und der Bode zu nennen.Von 1830 bis 1838 wurde auf Kosten von Graf Henrich zu Stolberg-Wernigerode eine Chaussee von Ilsenburg über Spiegelslust durch das Ilsetal, unterhalb vom Brocken vorbei bis nach Schierke erbaut, welche damals den Tourismus in den höheren Gebirgslagen wesentlich erleichterte, heute für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist.Über den Heinrich-Heine-Weg und die Plessenburg kann man den Brocken von Ilsenburg (250 m Höhe) auf 15 km Wegstrecke ersteigen. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen