Weihnachtsaktion: alle 1.000 Teile Puzzles nur 19,99 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Emotionale Momente: Frisch vom Markt."

19,99 € 24,99 € (20,01% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

  • 642986
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Ingo Gerlach
Puzzle "Emotionale Momente: Frisch vom Markt." aus der Bilderreihe "Emotionale Momente: Frisch... mehr

Puzzle "Emotionale Momente: Frisch vom Markt." aus der Bilderreihe "Emotionale Momente: Frisch vom Markt."

Unser Puzzle-Motiv "Emotionale Momente: Frisch vom Markt." von Ingo Gerlach ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Emotionale Momente: Frisch vom Markt.".

Diese Puzzles kommen aus einem Bilderpool rund um die Begriffe Gemüse, Frische, Obst, Fische, Wurst, Fleisch, Mandeln, Vitamine, Ernährung, bewusst, Orangen, Zitronen, Walnüsse, Essen, naschen.

Das Puzzle "Emotionale Momente: Frisch vom Markt." gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Bild sowie ähnliche Bilder zum Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Food", "Obst", "Gemüse" und "Gelb".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Hier noch weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Schlussmacher ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2013. Die romantische Komödie ist die zweite Regiearbeit Matthias Schweighöfers und entstand – wie auch schon sein Vorgänger What a Man (2011) – nach einem Drehbuch des Autors Doron Wisotzky. Die Produktion handelt von dem Mitarbeiter einer Trennungsagentur, Paul Voigt, der stellvertretend für andere Beziehungen beendet und dessen Alltag eine Wendung nimmt, als sich der verlassene Toto in seiner Trauer und Einsamkeit an Pauls Fersen heftet.Der Spielfilm wurde von Pantaleon Films in Zusammenarbeit mit Fox International Productions und Amalia Film produziert und zwischen März und Mai 2012 vorrangig in Berlin sowie an verschiedenen Orten in Brandenburg und Hessen gedreht. Neben Schweighöfer standen Milan Peschel, Catherine de Léan, Nadja Uhl, Anna Bederke, Manuela Wisbeck und Heiner Lauterbach vor der Kamera. In Deutschland erhielt die Komödie bei Veröffentlichung am 7. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen