Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Stimmungsvolle Food Stillleben"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 635544
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Christian Fischer
Puzzle "Stimmungsvolle Food Stillleben" aus der Motiv-Kollektion "Stimmungsvolle Food... mehr

Puzzle "Stimmungsvolle Food Stillleben" aus der Motiv-Kollektion "Stimmungsvolle Food Stillleben"

Unser Puzzle-Motiv "Stimmungsvolle Food Stillleben" von Christian Fischer ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Stimmungsvolle Food Stillleben".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe food, foodfotografie, stillleben, essen, obst, rustikal, gemüse, lebensmittel, foodie, nahrungsmittel, fotografie, küche, warenkunde, burger, suppe.

Das Puzzle "Stimmungsvolle Food Stillleben" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Food", "Küche", "Obst" und "Gemüse".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Stillleben mit Süßigkeiten und Glasware ist ein 1622 entstandenes Gemälde des spanischen Malers Juan van der Hamen y León. Das 52 cm × 88 cm große, in Öl auf Leinwand gemalte Bild ist ein Stillleben, das die zuckerveredelte Ernährungskultur zum Thema hat. Das Gemälde befindet sich in der Sammlung des Museo del Prado in Madrid.Auf einer schmalen Steinplatte zeigte van der Hamen die Objekte in einer Wellenanordnung und füllte somit den flachen Raum. Am rechten und linken Bildrand begrenzen Gläser im venezianischen Stil die Komposition. Links befinden sich eine Karaffe gefüllt mit aloja, einem mit Gewürzen wie Ingwer, Zimt und Nelken aromatisierten Zuckerwasser, auf der Fliegen sitzen, und ein Glas. Auf der rechten Seite stehen zwei Gläser auf einer Keramikschale. In der Bildmitte im Hintergrund ist ein Honigtopf aus Terrakotta dargestellt. Rechts von ihm befindet sich eine Rolle von Waffeln, sogenannten barquillos, die über die Steinplatte herausragen und somit die Tiefe des Raumes fixieren. Rechts der Waffeln befindet sich eine grüne Glasschale mit einem Fuß, auf der Gebäck und kandierte Früchte angeordnet sind. Solche Speisen und Getränke waren zu Beginn des 17. Jahrhunderts typisch zur Teezeit in den höheren Schichten Madrids.Das Format des Gemäldes deutet darauf hin, dass es als Supraporte platziert worden ist. Das Bild zeichnet sich durch die Darstellung von venezianischem Glas aus, das eines der kostbarsten Luxusgüter am Hof war und an dem Juan van der Hamen sein Können bewies. Zudem hat es mit weiteren frühen Stillleben van der Hamens gemein, dass verschiedene Arten von Gefäßen und Tellern dargestellt sind. So finden sich auf dem Bild Glasgefäße, ein Terakottakrug und eine Porzellanschale. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen