Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Vanille Whoopie-Pies"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 4 Werktage

  • 809429
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Elisabeth Cölfen
Puzzle "Vanille Whoopie-Pies" aus der Motiv-Kollektion "Leckerbissen" Unser Puzzle-Motiv... mehr

Puzzle "Vanille Whoopie-Pies" aus der Motiv-Kollektion "Leckerbissen"

Unser Puzzle-Motiv "Vanille Whoopie-Pies" von Elisabeth Cölfen ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Leckerbissen".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Fotografie, Food, Food-Fotografie, Essen, Lebensmittel, Cake-Pops, Macarons, Gebäck, Kuchen, Ernährung, Süßes, Gericht, Gerichte, Küchenkalender, Wandkalender, Kalender, Whoopie pies, Füllung, Kuchen, Vanille, Food, Feingebäck, Dessert, Gebäck, Essen, Leckerei, Buttercreme, Frischkäse, Pastellfarben, niemand, türkis, Flasche, Strohhalm, Stapel.

Das Puzzle "Vanille Whoopie-Pies" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Food", "Flaschen", "Fotografie" und "Kuchen".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Der Whoopie Pie (auch Gob genannt) ist ein US-amerikanischer weicher Doppelkeks, der mit einer Mischung aus Marshmallowcreme, Butter und Zucker gefüllt ist und meist industriell hergestellt wird. Bekannt ist er seit den 1920er Jahren. Populär ist der Whoopie Pie vor allem in Neuengland und Pennsylvania, wo er teilweise an Straßenständen verkauft wird.Es gibt Whoopie Pies in verschiedenen Geschmacksrichtungen, am häufigsten mit Schokolade. Whoopies werden auch als größere Kuchen (Cakes) und kleine Kekse (Cookies) gebacken. Whoopie ist in den USA ein Ausruf der Überraschung oder Begeisterung.Der Ursprung der Whoopie Pies ist ungeklärt. Häufig wird behauptet, es handele sich dabei um einer Erfindung der deutschstämmigen Amischen, einer Gruppe der so genannten Pennsylvania Dutch. Die gefüllten Pies seien zunächst in Privathaushalten gebacken worden. Das lässt sich jedoch nicht belegen. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen