Alle 1.000 Teile Puzzles nur 24,99 €

Puzzle Motiv "Weinberge im Ahrtal"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

  • 694748
  • 2.25 mm
  • 48 cm
  • 64 cm
  • Thomas Leonhardy
Puzzle "Weinberge im Ahrtal" aus der Motiv-Kollektion "Sommer und Herbst im Weinberg" Unser... mehr

Puzzle "Weinberge im Ahrtal" aus der Motiv-Kollektion "Sommer und Herbst im Weinberg"

Unser Puzzle-Motiv "Weinberge im Ahrtal" von Thomas Leonhardy ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Sommer und Herbst im Weinberg".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Wein, Weinberg, Rheinland, weintrauben, reben, laub, bunt.

Das Puzzle "Weinberge im Ahrtal" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Wein", "Bunt", "Rheinland-Pfalz".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Das Ahrtal ist nach der Ahr, einem linken Nebenfluss des Rheins, benannt. Es beginnt mit der Ahrquelle in Blankenheim im Kreis Euskirchen (Nordrhein-Westfalen) und verläuft generell ostwärts. An seinem südlichsten Punkt wird der Kreis Ahrweiler, und damit Rheinland-Pfalz, erreicht. Durch die Verbandsgemeinde Adenau verlaufend knickt das Tal am Zusammenfluss mit dem Adenauer Bach nach Nordosten ab und erreicht die Verbandsgemeinde Altenahr, ab deren Hauptort sich der typische West-Ost-Verlauf wieder einstellt, wenn auch von Flussschleifen unterbrochen. Hier beginnt der Abschnitt, der im touristischen Sinne als Ahrtal verstanden wird. Er ist von Weinanbau auf den Südhängen und der pittoresken Felslandschaft charakterisiert, die der Fluss bei seinem rund 300 Meter tiefen Einschneiden in das Ahrgebirge geschaffen hat. Im weiteren Verlauf erreicht die Ahr das Gebiet der Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, um schließlich südlich von Remagen auf dem Gebiet der Stadt Sinzig in den Rhein zu münden.Ab der Quelle verläuft das Ahrtal in eher hügeligem Bergland mit Wiesen, Wäldern und vereinzelten Weilern oder Hofschaften. Ihm folgt die B 258. Erste nennenswerte Ortschaften sind Ahrhütte und Ahrdorf, die noch zu Blankenheim gehören. Das Ahrtal wird dann allmählich schmaler und erreicht seinen südlichsten Punkt, wo es Nordrhein-Westfalen verlässt. Erster rheinland-pfälzischer Ort ist, oberhalb des Tals, Dorsel. In Müsch verlässt die B 258 das Ahrtal, und die L 73 begleitet den noch kleinen Fluss. Von hier aus über Antweiler bis nach Fuchshofen verläuft das Tal fast nach Norden, um im weiteren Verlauf ab Schuld über Insul bis nach Dümpelfeld ziemlich genau nach Osten zu weisen, wo die B 257 zum neuen Begleiter wird. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen