Alle 1.000 Teile Puzzles nur 24,99 €

Puzzle Motiv "Badesalz mit Veilchen"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

  • 727995
  • 2.25 mm
  • 48 cm
  • 64 cm
  • Heike Rau
Puzzle "Badesalz mit Veilchen" aus der Motiv-Kollektion "Momente zum Innehalten" Unser... mehr

Puzzle "Badesalz mit Veilchen" aus der Motiv-Kollektion "Momente zum Innehalten"

Unser Puzzle-Motiv "Badesalz mit Veilchen" von Heike Rau ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Momente zum Innehalten".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Wellness, Aromatherapie, Duft, Blütenduft, Entspannung, Tee, Badetee, Bäder, Blumen, Blüten, Wohlbefinden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Das Wunder-Veilchen (Viola mirabilis) ist ein in Mitteleuropa zerstreut vorkommender Angehöriger der Familie der Veilchengewächse (Violaceae). Das Artepitheton mirábilis ist lateinischen Ursprungs von mírári = sich wundern. Es nimmt Bezug auf die Eigenart der Pflanze, dass sich im Frühjahr entwickelnde blühende Exemplare deutlich von den im Hochsommer blühenden unterscheiden.Beim Wunder-Veilchen handelt es sich um eine mehrjährige Pflanze mit dicker, braunschuppiger Grundachse. Sie wächst krautig und erreicht Wuchshöhen zwischen 10 und 25 cm. Die recht großen Laubblätter sind breit herzförmig, kurz zugespitzt und in jungem Zustand tütenförmig zusammengerollt. Die unteren sind fast nierenförmig und abgestumpft.Das Wunder-Veilchen weist die Eigenart auf, dass es sich in seinem Erscheinungsbild im Frühjahr von dem im Hochsommer deutlich unterscheidet. Die Frühjahrspflanze besitzt eine Blattrosette mit grundständigen, sich öffnenden, jedoch nicht fruchtenden Blüten (Chasmogamie). Die Hochsommerpflanze entwickelt dagegen mehr oder weniger aufrechte, einreihig behaarte, beblätterte Stängel. Diese tragen kurz gestielte, meist fruchtende, aber sich nicht öffnende Blüten (Kleistogamie).Die Frühjahrsblüten erreichen eine Länge von etwa 2 cm, sind blasslila gefärbt und wohlriechend. Die später auftretenden kleistogamen Blüten sind dagegen scheinbar kronblattlos. Alle Blüten besitzen lanzettliche Neben- und Kelchblätter. Die Fruchtkapsel ist zugespitzt und unbehaart. Die Blütezeit des Wunder-Veilchens umfasst die Frühjahrsphase, die in der Regel von April bis Mai dauert, sowie die Hochsommerperiode. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen