Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Weißer Schweizer Schäferhund - Ein Tag im Leben einer Hundefamilie"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 669224
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Sigrid Starick
Puzzle "Weißer Schweizer Schäferhund - Ein Tag im Leben einer Hundefamilie" aus der Bilderreihe... mehr

Puzzle "Weißer Schweizer Schäferhund - Ein Tag im Leben einer Hundefamilie" aus der Bilderreihe "Weißer Schweizer Schäferhund - Ein Tag im Leben einer Hundefamilie"

Unser Puzzle-Motiv "Weißer Schweizer Schäferhund - Ein Tag im Leben einer Hundefamilie" von Sigrid Starick ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Weißer Schweizer Schäferhund - Ein Tag im Leben einer Hundefamilie".

Diese Puzzles kommen aus einem Bilderpool rund um die Begriffe Hund, Hunde, Rassehund, Tier, Tiere, Weißer Schweizer Schäferhund, Amerikanisch-Kanadischer Schäferhund, Begleithund, Familienhund, Planer, Familienplaner, Hundekalender, Tierkalender, Geburtstagskalender.

Das Puzzle "Weißer Schweizer Schäferhund - Ein Tag im Leben einer Hundefamilie" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Bild sowie ähnliche Bilder zum Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Hunde".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Hier noch weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Der Berger Blanc Suisse (Weisser Schweizer Schäferhund) ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse (FCI-Gruppe 1, Sektion 1, Standard Nr. 347).Den Ursprung aller Schäferhund-Rassen bildeten die Arbeitshunde der Schäfer. Diese Hunde hatten oft die Farbe Weiß, damit man sie in der Dunkelheit vom Raubwild unterscheiden konnte. Schäfer benötigen einen witterungsbeständigen, zuverlässig arbeitenden und belastbaren Hund. Durch die Selektion auf solche Merkmale entwickelten sich im Laufe der Zeit recht einheitlich veranlagte, gelehrige Herdengebrauchshunde.In den 1880er Jahren besaß Baron von Knigge den weißen Schäferhund Greif, der von dem Züchter Friedrich Sparwasser gekauft und mit der Hündin Lotte verpaart wurde. Aus dieser Verbindung stammte die Hündin Lene, die mit Kastor verpaart wurde, woraus dann am 1. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen