Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Vietnam, Flussinseln bei My Tho"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 729862
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Dieter Gödecke
Puzzle "Vietnam, Flussinseln bei My Tho" aus der Motiv-Kollektion "Reiselogbuch Vietnam "... mehr

Puzzle "Vietnam, Flussinseln bei My Tho" aus der Motiv-Kollektion "Reiselogbuch Vietnam "

Unser Puzzle-Motiv "Vietnam, Flussinseln bei My Tho" von Dieter Gödecke ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Reiselogbuch Vietnam ".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Vietnam, Asien, Mui Ne, Cai Rang - Schwimmender Markt, Chua Vinh Trang, Flussinseln bei My Tho, Suoi Tien (Fairy Springs), Dong Tam Schlangenfarm.

Das Puzzle "Vietnam, Flussinseln bei My Tho" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Vietnam".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Mỹ Tho ist die Provinzhauptstadt der Provinz Tiền Giang im Mekong-Delta im Süden Vietnams. Der Name der Stadt leitet sich vom gleichnamigen Fluss Mỹ Tho ab und kann mit „Schönes Schilf“ übersetzt werden.Die Stadt wurde im 17. Jahrhundert von chinesischen Ming-Flüchtlingen gegründet. Die Region um Mỹ Tho unterstand dem politischen Einfluss der Khmer, weshalb die Stadt lange Hauptumschlagsplatz für den Handel mit Kambodscha war. Im 18. Jahrhundert wurde Mỹ Tho vietnamesische Provinz. Die Eisenbahnlinie nach dem rund 60 km nordöstlich gelegenen Saigon (heute: Ho-Chi-Minh-Stadt) war die erste in ganz Indochina (1883).Ab 1863 erlangte die Stadt größere strategische Bedeutung für die Franzosen im Zusammenhang derer Kolonialpolitik in Cochinchina. Vorangegangen war zwischen 1858 und 1862 eine alliierte Offensive der Franzosen zusammen mit Spanien gegen Vietnam, die „Cochinchina Kampagne“. Was als auflagenbewehrte Sanktionsmaßnahme begann, endete letztlich in einem französischen Eroberungskrieg.Die Stadt ist nach französischem Muster schachbrettartig angelegt. Im Zentrum liegen der Markt und die beiden Uferstraßen Trung Trac und 30 Thang 4. Hier liegen die meisten touristischen Anlaufpunkte wie Hotels und Restaurants, ebenso aber auch die Standorte des Handels aus den verschiedenen Wirtschaftszweigen: Reis, Fischerei und Obst (Bananen, Mangos, Zitrusfrüchte). (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen