Weihnachtsaktion: alle 1.000 Teile Puzzles nur 19,99 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Obermaiselstein"

19,99 € 24,99 € (20,01% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

  • 657451
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Thomas Klinder
Puzzle "Obermaiselstein" aus der Motiv-Kollektion "Oberallgäuer Landschaft" Unser Puzzle-Motiv... mehr

Puzzle "Obermaiselstein" aus der Motiv-Kollektion "Oberallgäuer Landschaft"

Unser Puzzle-Motiv "Obermaiselstein" von Thomas Klinder ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Oberallgäuer Landschaft".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe oberallgäu, allgäu, oberstdorf, alpen, bayern, sonthofen, berge, urlaub, region, wandern, bach, wald, moos, grün.

Das Puzzle "Obermaiselstein" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Bayern", "Berge", "Wald" und "Alpen".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Obermaiselstein ist eine Gemeinde im schwäbischen Landkreis Oberallgäu. Der Ort ist Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe mit Sitz in Fischen im Allgäu und Mitglied des deutsch-österreichischen Gemeinschaftsprojekts Naturpark Nagelfluhkette.Der Hauptort Obermaiselstein liegt auf 849 m Höhe (Kirchplatz). Die höchsten Erhebungen sind das Riedberger Horn mit 1780 Meter und der Besler mit 1680 Meter. Die tiefsten Stellen liegen im Talholz und am Riedbach unterhalb der Lochleite. Etwa 60 Prozent der Gemeindefläche von 2500 Hektar wird alp- oder forstwirtschaftlich genutzt. Mitten durch das Alpengebiet zieht sich der Schwarzenberg, an dessen südwestlichem Ende der Besler mit dem Schafkopf den Abschluss bildet.Zwei Hochtäler nördlich und südlich dieses Bergzuges prägen die Gemeinde. Beide Täler, das Gutswieser Tal im Süden, sowie das Schönberger-Ach-Tal im Norden, steigen von Osten nach Westen auf und neigen sich an der westlichen Seite gegen das Balderschwanger Tal hinab. Die Scheitelpunkte haben in beiden Fällen eine Höhe von etwa 1359 m und bilden die Wasserscheide zwischen Rhein und Donau.An Wasserläufen in Richtung Osten ist zu nennen die Schönberger Ach, die am oberen Hörnle entspringt und bei Weiler in die Iller mündet. Bei starken Regengüssen führt der Bach oft Hochwasser und hat schon arge Verwüstungen angerichtet. Der Lochbach entspringt im Gebiet der Freiburger und Simons Alpe. Er wendet sich, nachdem er einige schöne, kaum bekannte Gletschertöpfe bildet, in den Lochwiesen nach Süden, fließt durch Tiefenbach und mündet beim Weidach in die Breitach, die aus dem Walsertal kommt, und somit in die Iller.Ein imposantes Schauspiel bietet der Fallenbach, dessen Fluten sich bei anhaltendem Regen auf dem zerklüfteten Plateau des Schwarzenberges sammeln. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen