Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Nebelhornbahn"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 726894
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Peter Schickert
Puzzle "Nebelhornbahn" aus der Motiv-Kollektion "das Allgäu" Unser Puzzle-Motiv... mehr

Puzzle "Nebelhornbahn" aus der Motiv-Kollektion "das Allgäu"

Unser Puzzle-Motiv "Nebelhornbahn" von Peter Schickert ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "das Allgäu".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Allgäu, Bayern, Lindau, Oberstdorf, Kempten, Immenstadt, Alpen, Alpsee, Gebirge.

Das Puzzle "Nebelhornbahn" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Bayern", "Alpen", "Allgäu".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Die Nebelhornbahn ist eine in drei Sektionen ausgeführte Luftseilbahn auf das Nebelhorn, einem Berggipfel in den Allgäuer Alpen. Auf gut 5,7 Kilometern Länge überwindet sie eine Höhendifferenz von etwa 1400 Metern. Sie wurde zwischen 1928 und 1930 errichtet und 1977 bzw. 1991 erneuert und wird von der börsennotierten Nebelhornbahn-AG betrieben. Hauptaktionäre der Nebelhornbahn AG sind die Bayerische Bergbahnen Beteiligungsgesellschaft mbH (eine Tochter der Lechwerke AG, Augsburg; Anteil 26,86 %), die Kleinwalsertaler Bergbahn AG (26,01 %) und der Markt Oberstdorf (25,21 %). 21,92 % der Anteile werden von privaten Aktionären gehalten.Die erste Sektion der Nebelhornbahn von der Talstation (828 m) am Rande Oberstdorfs zur Station Seealpe (1280 m), die 1977 erneuert wurde, hat eine Länge von 2202,68 Metern, einen Tragseildurchmesser von 55 mm und einen Zugseildurchmesser von 28 mm. Sie überwindet eine Höhendifferenz von 452 Metern. Der Antrieb erfolgt in der Station Seealpe mit einem Motor von 300 kW. Die erste Sektion der Nebelhornbahn verfügt über drei Stützen, die 41, 38 und 21 Meter hoch sind. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 10 m/s.Die zweite Sektion der Nebelhornbahn von der Station Seealpe zur Bergstation Höfatsblick (1932 m), die ebenfalls 1977 erneuert wurde, hat eine Länge von 2617,11 Metern, einen Tragseildurchmesser von 55 mm und einen Zugseildurchmesser von 28 mm. Sie überwindet eine Höhendifferenz von 652 Metern. Der Antrieb erfolgt in der Bergstation mit einem Motor von 360 kW. Die zweite Sektion der Nebelhornbahn verfügt über drei Stützen, die 36, 45 und 39 Meter hoch sind. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 12 m/s.Die dritte Sektion der Nebelhornbahn von der Berg- zur Gipfelstation (2224 m) hat keine Stütze. Sie hat eine Länge von 948,42 Metern, einen Tragseildurchmesser von 40 mm und einen Zugseildurchmesser von 20 mm. Sie überwindet eine Höhendifferenz von 292 Metern. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen