Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Höllentalklamm"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 708849
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Andreas Müller
Puzzle "Höllentalklamm" aus der Motiv-Kollektion "Höllentalklamm" Unser Puzzle-Motiv... mehr

Puzzle "Höllentalklamm" aus der Motiv-Kollektion "Höllentalklamm"

Unser Puzzle-Motiv "Höllentalklamm" von Andreas Müller ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Höllentalklamm".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Höllentalklamm, Bayern, Grainau, Hammersbach, Alpen, Wasser, Fluss, Bach.

Das Puzzle "Höllentalklamm" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Bayern", "Wasser", "Fluss" und "Alpen".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Das Höllental ist ein Tal im Zugspitz-Massiv des Wettersteingebirges zwischen Blassenkamm und Waxensteinkamm, durch das der Hammersbach fließt und durch das eine bekannte Aufstiegsroute von Hammersbach zur Zugspitze verläuft.Markant ist der Einschnitt der Höllentalklamm, die sich zwischen hohen Felswänden hindurch zwängt. Die Höllentalangerhütte (1387 m) ist Übernachtungsdomizil für die Bergsteiger, die am Folgetag durch das Höllental und über den Höllentalferner auf Deutschlands höchsten Gipfel steigen wollen.Vor der touristischen Erschließung Anfang des 20. Jahrhunderts war das Höllental vor allem wegen seiner Eisenerz- und Molybdän-Vorkommen von Bedeutung. Von den damaligen Bergwerks-Anlagen sind heute jedoch nur noch Ruinen sichtbar.Die touristische Erschließung der Klamm begann bereits 1902 unter der Leitung des Ingenieurs Adolf Zoeppritz und einiger einheimischer Bergführer. Am 15. August 1905 wurde die Fertigstellung der kompletten Erschließung gefeiert und die Höllentalklamm festlich eingeweiht.Vom Grainauer Ortsteil Hammersbach führt ein rund drei Kilometer langer und etwa 300 Höhenmeter ansteigender Fußweg durch ein immer enger werdendes Tal zur Höllentaleingangshütte und zum gebührenpflichtigen Weg durch die Klamm (47° 26′ 55,3″ N, 11° 2′ 37,6″ O47.44869611.043765). Kurz vor der Hütte zweigt der kostenfreie, aber etwas beschwerlichere und ½ bis ¾ Stunden längere Stangensteig ab. Dieser verläuft oberhalb des Bachlaufes und führt halben Weges auf einer hohen Eisenbrücke über die Klamm. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen