Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Rathaus Schierke am Brocken"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 655670
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Lothar Reupert
Puzzle "Rathaus Schierke am Brocken" aus der Motiv-Kollektion "Der Harz und seine... mehr

Puzzle "Rathaus Schierke am Brocken" aus der Motiv-Kollektion "Der Harz und seine Sehenswürdigkeiten"

Unser Puzzle-Motiv "Rathaus Schierke am Brocken" von lothar reupert ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Der Harz und seine Sehenswürdigkeiten".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Städte, Stadtansichten, Bauwerke, Fachwerkhäuser, Mittelgebirge, Harz, Kulturmonumente, Goslar, Quedlinburg, Wernigerode, Stabkirche, Dampflokomotive.

Das Puzzle "Rathaus Schierke am Brocken" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Harz", "Fachwerkhäuser", "Bauwerke".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Das Rathaus Schierke ist ein denkmalgeschütztes Rathaus im zur Stadt Wernigerode in Sachsen-Anhalt gehörenden Ortsteil Schierke.Es befindet sich im Ortszentrum Schierkes auf der Nordseite der Brockenstraße an der Adresse Brockenstraße 5.Nach dem Schierke Anfang des 20. Jahrhunderts aufgrund des aufkommenden Tourismus an Bedeutung gewonnen hatte, wurde Schierke, bis 1923 noch Gutsbezirk, selbständige Gemeinde. Es wurde daher von 1926 bis 1928 das Rathaus errichtet. Die Finanzierung des recht großen Baus wurde durch Handwerker, Pensionsbesitzer und Hoteliers unterstützt.Das Gebäude entstand im oberen Teil als Fachwerkbau und ruht auf einem Sockel aus Granit. Am Fachwerk befinden sich goldene Verzierungen und aufwändige, regionale Berufe wie Fuhrmann, Holzfäller aber auch das Tourismusgewerbe darstellende Schnitzereien. Auf den Balkenköpfen sind Fresken aufgebracht. Die Gefache des Fachwerks sind mit Klinkern ausgemauert. Die verwendeten Baustoffe stammen alle aus der Region. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen