Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Herbstlicher Ortskern Brilon-Scharfenberg"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 4 Werktage

Puzzle "Herbstlicher Ortskern Brilon-Scharfenberg" aus der Motiv-Kollektion "Brilon aus der... mehr

Puzzle "Herbstlicher Ortskern Brilon-Scharfenberg" aus der Motiv-Kollektion "Brilon aus der Vogelperspektive "

Unser Puzzle-Motiv "Herbstlicher Ortskern Brilon-Scharfenberg" von himmelstarter Inh. Sandra Finger ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Brilon aus der Vogelperspektive ".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Brilon, Luftaufnahmen, Kopter, himmelstarter, Vogelperspektive, Kirmes, von oben, Sauerland, Hochsauerlandkreis.

Das Puzzle "Herbstlicher Ortskern Brilon-Scharfenberg" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Luftaufnahmen", "Sauerland".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Scharfenberg ist ein Ortsteil der Stadt Brilon im Hochsauerlandkreis, Nordrhein-Westfalen (Deutschland). Das bis Ende 1974 selbstständige Dorf hatte zum 31. Dezember 2013 nach Angaben der Stadtverwaltung 1437 Einwohner. Damit ist Scharfenberg der zweitgrößte Ortsteil der Stadt Brilon.Scharfenberg liegt etwa vier Kilometer nordwestlich der Kernstadt an den Bächen Kloßsiepen und Höbecke, die sich nordöstlich des Dorfes zur Bermecke vereinigen, die wiederum nach rund einem Kilometer in die Möhne mündet. Südwestlich der Ortschaft entspringt die Musenbecke, ein Nebenfluss der Glenne. Die Talsohle der genannten Bäche hat in der Ortslage eine Höhenlage von 413 m ü. NN bis 453 m ü. NN. Nördlich von Scharfenberg fließen der Salzpfadsiepen und der Kielhackensiepen in die Möhne.Die südlich und östlich der Ortschaft gelegenen Berge Sonder (552,5 m ü. NN), Riestental (516,3 m ü. NN) und Schälhorn (493 m ü. NN) grenzen die Ortslage von der Briloner Hochfläche ab. Nordwestlich des Dorfes erstreckt sich ein weitläufiger Wald, der zum östlichen Arnsberger Wald gehört. Höchste Erhebung ist hier der Biberberg (484 m ü. NN).Scharfenberg war ursprünglich ein Haufendorf mit sehr dichter Bebauung rund um die Kirche. Es waren über den Hofraum hinaus kaum Hausgärten angelegt, diese befanden sich am Ortsrand. Das Leben der Scharfenberger wurde in den früheren Jahrhunderten wie überall im Sauerland von großer Armut, von Hungersnöten, schweren Krankheiten und frühem Tod bestimmt. Dazu waren sie weitgehend abhängig vom adeligen Gutsherren des Dorfes, dem nahezu der gesamte Besitz gehörte. Erst durch die Ersteigerung dieses Gutes im Jahr 1835 durch 67 Scharfenberger Bürger (1000 Morgen Wald und fast 500 Morgen Land) und die spätere Übernahme im Jahre 1853 durch die Gemeinde entwickelte sich ganz allmählich eine Besserung der wirtschaftlichen Verhältnisse. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen