Alle 1.000 Teile Puzzles nur 24,99 €

Puzzle Motiv "Longleat House"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

  • 677208
  • 2.25 mm
  • 48 cm
  • 64 cm
  • Joana Kruse
Puzzle "Longleat House" aus der Motiv-Kollektion "Englische Herrenhäuser" Unser Puzzle-Motiv... mehr

Puzzle "Longleat House" aus der Motiv-Kollektion "Englische Herrenhäuser"

Unser Puzzle-Motiv "Longleat House" von Joana Kruse ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Englische Herrenhäuser".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe England, UK, Grossbritannien, Vereinigtes Königreich, Herrenhaus, Herrenhäuser, Manor, Mansion, Schloß, Schlösser, Südengland.

Das Puzzle "Longleat House" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "England", "Schlösser".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Longleat House ist ein Herrenhaus bei Warminster in der Grafschaft Wiltshire in Großbritannien. Das als Kulturdenkmal der Kategorie Grade I klassifizierte Herrenhaus liegt etwa 40 km südlich von Bath und ist seit dem 16. Jahrhundert Sitz der Familie Thynne, die seit 1789 den Titel Marquess of Bath führt. Das Herrenhaus ist bekannt wegen seines Safariparks und gehört zu den fünf meistbesuchten Herrenhäusern Großbritanniens.John Thynne, Steward von Edward Seymour, 1. Duke of Somerset, erwarb 1540 für 53 £ ein aufgelöstes Augustinerkloster (entspricht heute etwa 26.670 £). Nach Plänen von Robert Smythson ließ er von 1568 bis 1580 das Herrenhaus errichtet, das als das älteste Herrenhaus im Stil der Frührenaissance in England gilt und wegweisend für die elisabethanische Architektur wurde. 1949 wurde das Herrenhaus als erstes Herrenhaus in Großbritannien zur Besichtigung freigegeben. 1966 öffnete im Park der erste Safaripark außerhalb Afrikas.Das dreigeschossige Herrenhaus aus Bath-Stein ist eine rechteckige Anlage mit zwei Innenhöfen. Die Gebäudeecken werden durch Erkervorbauten betont, die Fassaden sind einheitlich mit sich wiederholenden Elementen gestaltet: horizontale Bandfriese, große Fensterflächen und Pilaster in der klassischen Reihung dorisch-ionisch-korinthisch.Die Eingangshalle besitzt noch ein über zehn Meter hohes Hammerbalken-Gewölbe aus der Erbauungszeit. Die anderen Repräsentationsräume des 118 Zimmer großen Hauses wurden im 19. Jahrhundert von Jeffry Wyatville im Stil der italienischen Renaissance neu gestaltet. Zu der Gemäldesammlung gehören unter anderem großflächige Jagdszenen von John Wootton sowie Bilder von Jacopo Tintoretto und Jacob Isaacksz. van Ruisdael. Die Bibliothek gilt mit 40.000 Bänden als eine der größten Privatbibliotheken Großbritanniens. Einige Räume sind mit modernen Wandgemälden des 7. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen