Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Steine im Wasser des Flusses Eurajoki bei Kauttua"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 659388
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Andreas Bininda
Puzzle "Steine im Wasser des Flusses Eurajoki bei Kauttua" aus der Motiv-Kollektion "Finnland -... mehr

Puzzle "Steine im Wasser des Flusses Eurajoki bei Kauttua" aus der Motiv-Kollektion "Finnland - Nordische Farbenspiele"

Unser Puzzle-Motiv "Steine im Wasser des Flusses Eurajoki bei Kauttua" von Andreas Bininda ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Finnland - Nordische Farbenspiele".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Finnland, Helsinki, Eurajoki, Pyhäjärvi.

Das Puzzle "Steine im Wasser des Flusses Eurajoki bei Kauttua" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Finnland".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Mit dem Begriff Kehrwasser bezeichnet man im Wildwasser Bereiche, in denen sich die Strömung flussaufwärts kehrt oder zumindest stark verlangsamt. Diese „Umkehr“ (oder Verlangsamung) der Fließrichtung des Wassers wird durch Wirbelbildung hinter angeströmten Hindernissen in Fließgewässern hervorgerufen. Die Hindernisse können über der Wasserfläche sichtbar sein oder auch nur unter Wasser die Hauptströmung eines Flusses behindern; in letzterem Fall ist das Kehrwasser weniger stark ausgeprägt und oft schwerer zu erkennen. Insbesondere hinter Strompfeilern kann sich bei entsprechender Strömung das Kehrwasser zu einem Strudel entwickeln.Die Grenze zwischen der Hauptströmung und dem Kehrwasser wird als Verschneidungslinie oder Kehrwasserlinie bezeichnet. Nahe an dem Hindernis, das das Kehrwasser verursacht, (das heißt flussaufwärts) handelt es sich oft tatsächlich um eine klare Linie. Mit zunehmendem Abstand vom Hindernis (das heißt flussabwärts) und allgemein zunehmender Verwirbelung des Strömungswassers weitet sich die Linie indes zu einer Zone verwirbelten Wassers aus. Das Durchfahren der Kehrwasserlinie erfordert wegen der auf das Boot wirkenden unterschiedlichen Strömungen eine spezielle Fahrtechnik (insbesondere Kanten), um an der Grenze zwischen Kehrwasser und Strömung – der sogenannten Verschneidungs- oder Kehrwasserlinie – ein Kentern des Bootes zu vermeiden.Aufgrund der oft kreisförmigen Strudelbewegung von Kehrwassern können sich hier Gegenstände wie Treibholz sammeln, die dank wechselnder Wasserstände frei treiben oder am Ufer hängend ins Wasser hineinreichen können. Sie sind oft bei der Anfahrt nicht oder schwer zu sehen und bilden damit eine Gefahr für Paddler. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen