Alle 1.000 Teile Puzzles nur 24,99 €

Puzzle Motiv "an der Caldera"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

  • 749645
  • 2.25 mm
  • 48 cm
  • 64 cm
  • Hans Pfleger
Puzzle "an der Caldera" aus der Motiv-Kollektion "OIA - Impressionen aus Santorin" Unser... mehr

Puzzle "an der Caldera" aus der Motiv-Kollektion "OIA - Impressionen aus Santorin"

Unser Puzzle-Motiv "an der Caldera" von Hans Pfleger ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "OIA - Impressionen aus Santorin".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Santorin, Oia, Kykladen, Griechenland, Mittelmeer, Boot, Katamaran.

Das Puzzle "an der Caldera" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Griechenland", "Boote".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Eine Caldera (spanisch für Kessel; portugiesisch Caldeira) ist eine kesselförmige Struktur vulkanischen Ursprungs.Davon zu unterscheiden sind:Calderen entstehen entweder durch explosive Eruptionen (Sprengtrichter) oder durch den Einsturz oberflächennaher Magmakammern eines Zentralvulkans, die zuvor durch Ausbrüche entleert worden sind. Explosionscalderen und Einsturzcalderen sind oft schwer voneinander zu unterscheiden, zumal der Boden einer jungen Caldera oft durch ausströmende Lava überdeckt wird. Nachdem die Lava abgekühlt ist, füllen sich tiefliegende Calderen häufig mit Wasser und bilden dann einen Calderasee.Calderen von Supervulkanen können gewaltige Ausmaße annehmen, so war die Caldera des ersten Yellowstone-Vulkanausbruchs 80 Kilometer lang und 55 Kilometer breit.Ist der Vulkan weiterhin aktiv, können sich auf dem Boden einer Caldera erneut Vulkankegel bilden, wie dies beispielsweise beim Vesuv oder der Aira-Caldera geschehen ist. Diese Entstehung eines Vulkans auf einem alten Vulkan bezeichnet man als Somma-Vulkan. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen