Winteraktion: Alle 1000 Teile Puzzles nur 19,99 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Sehnsucht Irland - Cliffs of Moher in County Clare - grandioses Naturschauspiel"

19,99 € 24,99 € (20,01% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 Werktage

  • 740129
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Stefan Sattler
Puzzle "Sehnsucht Irland - Cliffs of Moher in County Clare - grandioses Naturschauspiel" aus der... mehr

Puzzle "Sehnsucht Irland - Cliffs of Moher in County Clare - grandioses Naturschauspiel" aus der Motiv-Kollektion "Sehnsucht Irland - Éire"

Unser Puzzle-Motiv "Sehnsucht Irland - Cliffs of Moher in County Clare - grandioses Naturschauspiel" von Stefan Sattler ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Sehnsucht Irland - Éire".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Irland, Éire, Insel, Reise, Küste, Meer, Landschaft, Westeuropa, Urlaub, Natur, Sehnsucht.

Das Puzzle "Sehnsucht Irland - Cliffs of Moher in County Clare - grandioses Naturschauspiel" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Irland", "Meer", "Insel" und "Urlaub".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Die Cliffs of Moher (irisch Aillte an Mhothair) sind die bekanntesten Steilklippen Irlands. Sie liegen an der Südwestküste der irischen Hauptinsel im County Clare nahe den Ortschaften Doolin (nördlich der Klippen) und Liscannor (südlich der Klippen).Die meist von Pflanzen überwucherten Ruinen eines befestigten Wohnsitzes eines Häuptlings werden in der Provinz Munster, so auch im County Clare, häufig mothar (gesprochen „moher“) genannt. Ursprünglich bezeichnete der Begriff eine Gruppe von Bäumen oder Büschen. Auf der Klippe nahe Hag’s Head an der Westküste des County Clare stand einst ein solches Steinfort, genannt Moher O’Ruan (irisch Mothar Uí Ruain, „O’Ruans zerfallenes Fort“). Diese Landmarke gab den Klippen ihren Namen.Die Klippen ragen an vielen Stellen nahezu senkrecht aus dem atlantischen Ozean und erstrecken sich über mehr als acht Kilometer. Am Südende, dem Hag’s Head, haben sie eine Höhe von ungefähr 120 m, nördlich des O’Brien’s Tower erreichen sie sogar 214 m.Der O’Brien’s Tower liegt etwa auf der Hälfte der Uferstrecke und entstand 1835 im Auftrag von Sir Cornellius O’Brien als Wachturm. Bei guter Sicht sind von dort aus die Aran Islands und mitunter auch die Galway Bay zu sehen. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen