Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Die Brücke der Eisberge"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 688833
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Frauke Gimpel
Puzzle "Die Brücke der Eisberge" aus der Motiv-Kollektion "Jökulsárlón - Islands... mehr

Puzzle "Die Brücke der Eisberge" aus der Motiv-Kollektion "Jökulsárlón - Islands Gletscherlagune"

Unser Puzzle-Motiv "Die Brücke der Eisberge" von Frauke Gimpel ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Jökulsárlón - Islands Gletscherlagune".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Island, Jökulsárlón, Gletscher, Lagune, Eis, Eisberge, Eisschollen, Sonnenuntergang, Wasser, Brandung.

Das Puzzle "Die Brücke der Eisberge" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Island", "Brücken".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Eisbergen ist ein Ortsteil der Stadt Porta Westfalica im ostwestfälischen Kreis Minden-Lübbecke in Nordrhein-Westfalen mit 3608 Einwohnern (31. Dezember 2005). Der Ortsteil ist geprägt von der Landwirtschaft im hügeligen Lössgebiet.Eisbergen liegt südlich des Wesergebirges und nördlich der Weser. Im Osten grenzt Eisbergen an die Stadt Rinteln im Landkreis Schaumburg (Niedersachsen), im Norden an Kleinenbremen und Wülpke, im Westen an Lohfeld und Veltheim sowie im Süden an den Ortsteil Varenholz der Gemeinde Kalletal im Kreis Lippe.Nach der Hildburglegende wurden die Kirchen von Wester- und Ostereisbergen im Jahr 896 gegründet. Die erste urkundliche Erwähnung ist für das Jahr 1029 nachweisbar. 1033 schenkte Bischof Sigebert von Minden dem Stift St. Martin alles, was ihm in Eisbergen gehört.1540 erfolgte die Reformation in Eisbergen. 1629/30 wurde die Wassermühle in Fülme gebaut.1626 wurde Hochdeutsch als Amtssprache eingeführt. In diesem Jahr wütete auch die Pest in Eisbergen, und es gab 515 Tote. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen