Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Böser Tritt am Lünersee"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 4 Werktage

  • 798153
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Thomas Deter
Puzzle "Böser Tritt am Lünersee" aus der Motiv-Kollektion "Vorarlberg in Österreich" Unser... mehr

Puzzle "Böser Tritt am Lünersee" aus der Motiv-Kollektion "Vorarlberg in Österreich"

Unser Puzzle-Motiv "Böser Tritt am Lünersee" von Thomas Deter ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Vorarlberg in Österreich".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe lünersee, vorarlberg, österreich, silvretta, alpen, gebirge, berge, hochalpen, hochalpenstrasse, pass, bergwelt, see, gebirgssee, wandern, erholen, urlaub.

Das Puzzle "Böser Tritt am Lünersee" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Österreich", "Berge", "Alpen" und "See".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Die Douglasshütte (früher auch Douglaßhütte oder Lünerseehütte) ist eine Berghütte in Vorarlberg. Sie liegt auf 1976 m ü. A. am Lünersee und ist von der Bergstation der Lünerseebahn leicht zu erreichen. Seit 2009 ist die Hütte ein Vertragshaus des ÖAV.Die erste Douglasshütte wurde als (7,6 auf 5,7 Meter messende) Lünerseehütte am 28. August 1871 im Beisein von John Sholto Douglass (1838–1874), einem schottischen Industriellen, Naturforscher und Mitbegründer des Vorarlberger Alpenvereins, als eine der ersten bewirtschafteten Schutzhütten der Ostalpen eröffnet und 1875 nach Douglass benannt. Dieses Gebäude wurde im Winter 1876/77 durch eine Staublawine zerstört. Der (lawinengesicherte) Neubau, rohbaulich Anfang September 1877 fertiggestellt, wurde mehrfach erweitert und war wirtschaftlich äußerst erfolgreich. Der Platz jener Hütte wurde jedoch beim Aufstauen des Lünersees geflutet. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen