Alle 1.000 Teile Puzzles nur 29,99 €

Puzzle Motiv "Magische Nacht"

29,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

  • 655947
  • 2.25 mm
  • 48 cm
  • 64 cm
  • Gunar Streu
Puzzle "Magische Nacht" aus der Motiv-Kollektion "Nordlichter" Unser Puzzle-Motiv "Magische... mehr

Puzzle "Magische Nacht" aus der Motiv-Kollektion "Nordlichter"

Unser Puzzle-Motiv "Magische Nacht" von Gunar Streu ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Nordlichter".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Polarlicht, Nordlicht, Aurora borealis, Nachtaufnahme, Naturphänomen, Polarkreis, Lappland, Schweden, Skandinavien, Nordskandinavien, Winter, Himmelsphänomen, Aurora, Jahreszeit, Europa, Schnee, Winter, Kälte, Frost, Weite, Zelt, Camping, Abenteuer, Reise, Landschaft, Wildnis, Natur, Laponia, Baum, Blick, Einsamkeit, Ruhe, Stille, Freiheit, Schönheit, Stimmung, Licht, Aurora.

Das Puzzle "Magische Nacht" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Norwegen", "Schweden", "Skandinavien" und "Abenteuer".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Der Begriff blaue Stunde bezieht sich auf die besondere Färbung des Himmels während der Zeit der Dämmerung nach Sonnenuntergang und vor Eintritt der nächtlichen Dunkelheit, während sich die Sonne etwa 4 bis 8 Grad unterhalb des Horizontes befindet. Besonders geprägt wurde der Begriff von Schriftstellern und Dichtern, die ihn häufig mit melancholischen Gefühlen assoziieren. Dieselbe Färbung ist auch während der Morgendämmerung zu sehen, allerdings wird der Begriff in diesem Zusammenhang seltener verwendet. Das Blau des Himmels hat eine andere spektrale Zusammensetzung, da es auf eine andere physikalische Ursache als bei Tage zurückzuführen ist. Während der blauen Stunde besitzt dieser tiefblaue Himmel etwa dieselbe Helligkeit wie das künstliche Licht von Gebäude- und Straßenbeleuchtungen.Das Himmelsblau während des Tages wird durch die Rayleigh-Streuung verursacht, aufgrund derer mehr Licht kürzerer Wellenlänge – also blaues Licht – gestreut wird. Wenn das Sonnenlicht im Verlauf der Dämmerung immer schräger einfällt und einen längeren Weg durch die Erdatmosphäre nimmt, ist immer mehr Licht bereits herausgestreut, bevor es den Himmel über dem Ort der Dämmerung erreichen kann. Da dies insbesondere für das blaue Licht gilt, würde das dazu führen, dass der Himmel im Zenit nach Sonnenuntergang eher gelblich oder grünlich wäre. Mit dem schrägen Lichteinfall hat das Licht auch einen längeren Weg durch die Ozonschicht in 15 bis 30 Kilometer Höhe, weshalb die Chappuis-Absorption zum Tragen kommt, die sich während des Tages nicht bemerkbar macht, da sie deutlich schwächer als die Rayleigh-Streuung ist. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen