Alle 1.000 Teile Puzzles nur 24,99 €

Puzzle Motiv "Beatenberg, Berner Oberland, Schweiz"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

Puzzle "Beatenberg, Berner Oberland, Schweiz" aus der Bilderreihe "Berner Oberland" Unser... mehr

Puzzle "Beatenberg, Berner Oberland, Schweiz" aus der Bilderreihe "Berner Oberland"

Unser Puzzle-Motiv "Beatenberg, Berner Oberland, Schweiz" von Franziska André-Huber / www.swissmountainview.ch ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Berner Oberland".

Diese Puzzles kommen aus einem Bilderpool rund um die Begriffe Berner Oberland, swissmountainview.ch, Schweiz, Berge, Natur, Eiger, Mönch, Jungfrau, Beatenberg, Interlaken, Oeschinensee, Bachalpsee, Grindelwald, Winter, Frühling, Sommer, Herbst, schöne Landschaft, Wetterhorn, Schneelandschaft, Franziska André-Huber, Bernese Oberland, Switzerland, spring, summer, autumn, nature, Justistal, Swiss landscape.

Das Puzzle "Beatenberg, Berner Oberland, Schweiz" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Bild sowie ähnliche Bilder zum Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Schweiz", "Berge", "Winter".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Hier noch weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Beatenberg ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli des Kantons Bern in der Schweiz.Sie liegt im Berner Oberland auf einer Geländeterrasse unterhalb des Niederhorns und hoch über dem Thunersee. Von Beatenberg aus kann man die Jungfrau-Gruppe (Eiger, Mönch, Jungfrau) besonders gut sehen. Zur politischen Gemeinde Beatenberg gehört auch das Dorf Sundlauenen, welches nahe der Beatushöhlen direkt am Thunersee liegt. Nachbargemeinden sind Eriz, Habkern, Horrenbach-Buchen, Sigriswil und Unterseen.Die erste urkundliche Erwähnung des heutigen Dorfes Beatenberg war um das Jahr 1230. Die ersten Herren von Rothenfluh übten ihre Machtbefugnisse aus. Vielfältige Besitzveränderungen erfuhr das Dorf bis 1275. 1275 gelangten die Besitztümer durch einen Tausch an «König Rudolf von Habsburg und das Reich». 1439 wütete eine verheerende Pest in der Stadt Bern. Aus diesem Grunde unternahm man einen Bittgang zur Beatushöhle (Sundlauenen). (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen