Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Geisler Gruppe - Raschötzalpe - Gröden Dolomiten"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 670036
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Puzzlefotografen
Puzzle "Geisler Gruppe - Raschötzalpe - Gröden Dolomiten" aus der Motiv-Kollektion "Traumhafte... mehr

Puzzle "Geisler Gruppe - Raschötzalpe - Gröden Dolomiten" aus der Motiv-Kollektion "Traumhafte Alpen - Bergseen und Almen"

Unser Puzzle-Motiv "Geisler Gruppe - Raschötzalpe - Gröden Dolomiten" von ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Traumhafte Alpen - Bergseen und Almen".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Berge, Dolomiten, wandern, Wolken, Himmel, Seen, Bergseen, Felsen, Alm, Alpen, Italien, Österreich, Tirol, Südtirol, Belluno, blau, weiß, grün, Idylle, Erholung, Hütten, Täler, dolomiten, berge, italien, wandern, wolken, alm, alpen, weiß, grün, blau.

Das Puzzle "Geisler Gruppe - Raschötzalpe - Gröden Dolomiten" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Österreich", "Südtirol", "Berge" und "Alpen".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Raschötz (ladinisch Resciesa, italienisch Rasciesa) ist ein Höhenzug der westlichen Geislergruppe (Südtiroler Dolomiten) zwischen dem Grödnertal und dem Villnößtal. Das nach Südwesten geneigte Gipfelplateau, das eine weitläufige Hochalm mit einer Fläche von etwa 970 Hektar trägt, sowie der darunter gelegene Raschötzer Wald befinden sich auf dem Gemeindegebiet von St. Ulrich in Gröden; die nach Norden und Westen steiler abfallenden Flanken hingegen gehören zu Villnöß und Lajen.Geologisch besteht die Gebirgsformation fast ausschließlich aus dem sogenannten Bozner Porphyr.Raschötz, häufig auch die Raschötz oder (seltener) der oder das Raschötz genannt, ist grob in zwei Teile unterteilt: im Osten Innerraschötz und im Westen Außerraschötz. Das Almgebiet ist weitgehend naturbelassen, eine jahrhundertealte Kulturlandschaft mit ausgedehnten Magerrasenweiden prägt sein Bild. Zahlreiche alpine Wanderwege durchziehen die Alm und verbinden sie beispielsweise mit der Secedaalm sowie mit den nahen Ortschaften. Die Raschötz-Alm und ein Großteil des Raschötzer Waldes gehören zum Naturpark Puez-Geisler.Raschötz ist der Bergrücken über dem Grödnertal bei St. Ulrich im Süden und dem Villnößtal im Norden. Gegen Westen fällt der Kamm in Richtung Lajen und in das Eisacktal ab (Außerraschötz, 2282 Meter Seehöhe). Gegen Osten endet er (Innerraschötz, 2303 Meter) am Brogles-Sattel, an den sich die Brogles-Alm mit der Brogleshütte anschließt, und an den Geislerspitzen.Raschötz war bis 2009 von St. Ulrich aus mit einem Sessellift, 1951–1952 von Luis Trenker und Ing. Leo Demetz erbaut, erschlossen. Die neue Standseilbahn der Raschötzer Bahn, 2009–2010 auf derselben Strecke erbaut, wurde am 17. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen