Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Schottisches Hochlandrind auf der Weide"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

Instant-checkout mit
  • 666391
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Georg Niederkofler
Puzzle "Schottisches Hochlandrind auf der Weide" aus der Motiv-Kollektion "Tiere in Freiheit -... mehr

Puzzle "Schottisches Hochlandrind auf der Weide" aus der Motiv-Kollektion "Tiere in Freiheit - Nutztiere auf der Alm"

Unser Puzzle-Motiv "Schottisches Hochlandrind auf der Weide" von Georg Niederkofler ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Tiere in Freiheit - Nutztiere auf der Alm".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Tiere, Rinder, Kuh, Schaf, Natur, Freiheit, Südtirol, Nutztiere, Urlaub, Geschenk.

Das Puzzle "Schottisches Hochlandrind auf der Weide" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Südtirol", "Kühe", "Urlaub".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Das Galloway-Rind ist ein für die ganzjährige Freilandhaltung geeignetes Hausrind. Die klein- bis mittelrahmige Robustrasse stammt aus dem namensgebenden Kreis Galloway im Südwesten Schottlands.Ein wesentliches Merkmal der Galloways ist ihr doppelschichtiges Fell mit langem, gewelltem Deckhaar und feinem, dichtem Unterhaar. Dies und ihre vergleichsweise dicke Haut sowie der angepasste sparsame Stoffwechsel machen die Galloways besonders widerstandsfähig. Deshalb können sie ohne Probleme auch harte Winter im Freien überstehen. Gezüchtet werden Galloways heute weltweit in den Pigmentierungen „black“ (schwarz), „dun“ (falb, gelbbraun) und „red“ (rot-braun).Riggit Galloway ist ein Farbschlag, den es in allen drei Pigmentierungen gibt, bei dem allerdings charakteristisch eine weiße Rückenschecke und weitere unpigmentierte Bereiche an den Hinterbeinen und am Kopf zu finden sind.Belted Galloway und White Galloway sind eigenständige Rassen. Belted Galloway zeichnen sich rein äußerlich durch ihren unpigmentierten „Gürtel“ (weißen Fellstreifen) um den Bauch aus. White Galloway haben weißes Fell, das im Idealfall eine der genannten Pigmentierungen nur an den Ohren, der Schnauze, den Füßen und um die Augen aufweist. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen