Alle 1.000 Teile Puzzles nur 29,99 €

Puzzle Motiv "St. Petri Dom und Rathaus in Bremen"

29,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

  • 718318
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Paul Michalzik
Puzzle "St. Petri Dom und Rathaus in Bremen" aus der Motiv-Kollektion "Highlights in Bremen"... mehr

Puzzle "St. Petri Dom und Rathaus in Bremen" aus der Motiv-Kollektion "Highlights in Bremen"

Unser Puzzle-Motiv "St. Petri Dom und Rathaus in Bremen" von Paul Michalzik ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Highlights in Bremen".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Bremen, Hansestadt, Dom, Schnoor, Weser, Historische Stadt, Schlachte, Hanse, Mühle, Rathaus von Bremen, Gassen, Giebelhäuser, Böttcherstraße, Hafenstadt, Weltkulturerbe, Unesco.

Das Puzzle "St. Petri Dom und Rathaus in Bremen" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Bremen", "Dome".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Der St.-Petri-Dom in Bremen ist ein aus Sandstein und Backstein gestalteter romanischer Kirchenbau, der vom 11. Jahrhundert an über den Fundamenten älterer Vorgängerbauten errichtet und seit dem 13. Jahrhundert im Stil der Gotik umgebaut wurde. Im 14. Jahrhundert gab es Erweiterungen um seitliche Kapellen. 1502 begann die Umgestaltung in eine spätgotische Hallenkirche, die aber über ein neues Nordseitenschiff nicht hinauskam, als die Reformation weitere Ausbauten stoppte. Im späten 19. Jahrhundert erfolgte eine umfangreiche Renovierung des innen durchaus gepflegten, äußerlich aber schäbig wirkenden Baus, von dem einer der beiden Türme eingestürzt war. Die Gestaltung orientierte sich überwiegend am Vorhandenen und an alten Darstellungen, jedoch verstieg man sich zu einigen Zutaten wie dem neoromanischen Vierungsturm. Das Gotteshaus gehört heute zur evangelisch-lutherischen Domgemeinde St. Petri. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen