Alle 1.000 Teile Puzzles 29,99 €

Puzzle Motiv "HAMBURG Landungsbrücken und Michel"

29,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

  • 651970
  • 2.25 mm
  • 48 cm
  • 64 cm
  • Melanie Viola
Puzzle "HAMBURG Landungsbrücken und Michel" aus der Motiv-Kollektion "HAMBURG Die Seele... mehr

Puzzle "HAMBURG Landungsbrücken und Michel" aus der Motiv-Kollektion "HAMBURG Die Seele Norddeutschlands"

Unser Puzzle-Motiv "HAMBURG Landungsbrücken und Michel" von Melanie Viola ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "HAMBURG Die Seele Norddeutschlands".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Hamburg, Hansestadt, Deutschland, Europa, Stadt, Architektur, Attraktion, bekannt, city, Innenstadt, Sehenswürdigkeit, urban, Wahrzeichen, Gewässer, Hafen, Fluss, Wasser, Uferpromenade, Ufer, Boot, Elbe, Landungsbrücken, St., Michl, Michaelis, Dampferfahrt, Fähre, Altstadt, Metropole, Kirche, Hafen.

Das Puzzle "HAMBURG Landungsbrücken und Michel" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Hamburg", "Wasser", "Fluss" und "Hafen".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Die St. Pauli-Landungsbrücken sind eine große Anlegestelle für Fahrgastschiffe am Nordrand des Hamburger Hafens. Die Landungsbrücken liegen im Hamburger Stadtteil St. Pauli zwischen Niederhafen und St. Pauli Fischmarkt an der Elbe.Auf der Uferseite der Landungsbrücken verläuft die Straße Bei den St. Pauli Landungsbrücken. Am westlichen Ende der Landungsbrücken befindet sich in einem separaten Bauwerk der nördliche Eingang zum Alten Elbtunnel. Den östlichen Abschluss des Gebäudekomplexes bildet der Pegelturm. Auf halber Höhe des Turmes auf der Elbseite ist oben in der Mauer ein Wasserstandsanzeiger eingelassen, der über den aktuellen Stand der Tide informiert. In seiner zweiten Funktion ist der Pegelturm auch Uhren- und Glockenturm. Das Zifferblatt ist weithin sichtbar. Die Glocke erklingt zur vollen und halben Stunde.Die Landungsbrücken bilden zusammen mit einer U-Bahn-Station, einer S-Bahn-Station und Omnibussen einen Verkehrsknotenpunkt in Hamburg. Sie sind auch eine Touristenattraktion, da von hier aus eine interessante Sicht auf die Norderelbe, gegenüberliegende Werftanlagen und Hafenbecken sowie zur Elbphilharmonie besteht und Hafenrundfahrten unternommen werden können.Der erste Schiffsanleger an dieser Stelle wurde 1839 errichtet. Er diente als Anlegestelle von Dampfern, die hier relativ einfach mit Kohle befüllt werden konnten. Außerdem wollte man bei diesen großen Schiffen aufgrund ihrer Kohlebefeuerung und der damit verbundenen Brandgefahr kein Risiko eingehen und einen ausreichenden Sicherheitsabstand gewährleisten. Der heutige, ab 1907 errichtete Schiffsanleger besteht aus schwimmenden Pontons, die über neun bewegliche Brücken vom Festland aus zugänglich sind. Die 688 m lange Anlegestelle diente ursprünglich den Personendampfern der Überseelinien als Anlegestelle. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen