Alle 1.000 Teile Puzzles nur 24,99 €

Puzzle Motiv "LADA-PKW mit Kennzeichen des kubanischen Innenministeriums"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3 bis 4 Werktage

Puzzle "LADA-PKW mit Kennzeichen des kubanischen Innenministeriums" aus der Motiv-Kollektion... mehr

Puzzle "LADA-PKW mit Kennzeichen des kubanischen Innenministeriums" aus der Motiv-Kollektion "LADA-LAND KUBA"

Unser Puzzle-Motiv "LADA-PKW mit Kennzeichen des kubanischen Innenministeriums" von Henning von Löwis of Menar ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "LADA-LAND KUBA".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Automobilgeschichte, Sowjetunion, LADA, Kuba, Havanna.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Das aktuelle kubanische Kfz-Kennzeichensystem wurde am 27. Mai 2013 eingeführt und orientiert sich am Aussehen der Euro-Kennzeichen. Die Schilder der vorangegangenen Systeme waren dagegen dem US-amerikanischen Standard nachempfunden.Die Schilder besitzen eine Größe von 420 mm ×110 mm und sind somit zehn Zentimeter kürzer als das europäische Einheitsmaß. Sie beginnen in mit einer Fläche am linken Rand, in der der Landesname CUBA mittels übereinander stehender Buchstaben dargestellt wird. Bei Privatfahrzeugen ist die Fläche weiß, während sie bei staatlicher Zulassung blau ausgefüllt ist. Es folgen ein Buchstabe sowie sechs Ziffern in zwei Dreiergruppen in FE-Schrift. Kennzeichen für Zweiräder besitzen die Maße 200 mm × 140 mm und zeigen nur fünf Ziffern. Im Gegensatz zu vorangegangenen Systemen besitzen nun alle Schilder eine einheitliche weiße Grundfarbe mit schwarzer Aufschrift. Verschiedene Fahrzeuggattungen werden durch bestimmte Buchstaben gekennzeichnet. Eine regionale Zuordnung der Fahrzeuge ist nicht mehr möglich. Die Buchstaben I, O, Q, S, W und Z werden nicht verwendet.Bedeutung der Buchstaben:Zwischen Januar 2002 und Mai 2013 bestanden die kubanischen Nummernschilder in der Regel aus drei Buchstaben und drei Ziffern. Über der Kombination war der Landesname CUBA zu lesen. Darunter erschien mittig eine kleine Zahl, die die Fahrzeugart angab. Während der erste Buchstabe auf die Zulassungsprovinz des Fahrzeugs schließen ließ, wurde die Fahrzeug-Verwendung durch eine Kombination aus zweitem Buchstaben und verschiedenen Farben gekennzeichnet.Kennzeichen für Touristen und Mietwagen waren rot mit weißer Aufschrift. Sie zeigten zu Beginn des Schildes ein T sowie fünf Ziffern. Temporäre Nummernschilder begannen mit dem Provinzbuchstaben und endeten nach vier Ziffern auf dem Letter P. Die Farbe war ebenfalls rot. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen