Herbstaktion: alle 1000 Teile Puzzles nur 21,29 € - versandkostenfrei ab 35 €

Puzzle Motiv "Eselherde auf der Wanderung"

21,29 € 24,99 € (14,81% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 4 Werktage

  • 640157
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Meike Bölts
Puzzle "Eselherde auf der Wanderung" aus der Motiv-Kollektion "Zauberhafte Esel" Unser... mehr

Puzzle "Eselherde auf der Wanderung" aus der Motiv-Kollektion "Zauberhafte Esel"

Unser Puzzle-Motiv "Eselherde auf der Wanderung" von Meike Bölts ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Zauberhafte Esel".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Esel, Hausesel, Poitou Esel, Barockesel, Equus asinus, Equide, Verhaltensstudie Esel, Porträt Esel, Großesel, Riesenesel.

Das Puzzle "Eselherde auf der Wanderung" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Esel".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Zur Tierwanderung zählen jene Aspekte tierlichen Verhaltens, die in Zusammenhang mit den Bewegungen innerhalb ihres Territoriums oder Habitats sowie den Veränderungen ihres Verbreitungsgebietes stehen:Die beiden Phänomene sind nicht exakt voneinander abzugrenzen, da auch Massenbewegungen aus nicht offenkundig zusammenhängenden Einzelbewegungen bestehen können.Die Routen von Tierwanderungen können sowohl über längere Zeitspannen stabil bleiben, also auf ganz spezifische Regionen begrenzt bleiben, als auch sich relativ schnell auf andere Regionen verlagern, und sind dann als Sonderform der Ausbreitung zu verstehen. Tierwanderungen gibt es bei Arten verschiedener Tierstämme und in vielen zeitlichen Abstufungen (von täglich über einmal im Leben bis zur Erschließung neuer Lebensräume über viele Generationen). Meist erfolgen die Wanderungen aktiv, aber es kommen auch Verschleppungen als teils oder ganz passive Ortsveränderungen vor, etwa durch Luft- oder Wasserströmungen, Transport durch andere Tiere und den Menschen. Insbesondere bei maritimen Lebensformen ist wenig darüber bekannt, welche Wanderungsbewegungen dem regionalen Erscheinen einer Art zugrunde liegen.Tierwanderungen werden von der Zoogeografie bzw. Geozoologie als Teil der Verhaltensbiologie untersucht, mit den Verbreitungsgebieten – den durchwanderten Arealen – befasst sich die Chorologie, mit der zeitlichen Koordination der Tierwanderungen beschäftigt sich die Chronobiologie.Bisher wurden ca. 4000 Wirbeltierarten als echte Wanderer (true migrants) eingestuft, die Hin- und Rückwanderung ausführen, davon 1000 Fischarten. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen