Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Der Schluss des Zuges kommt vorbei"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

Instant-checkout mit
  • 699467
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Thilo Seidel
Puzzle "Der Schluss des Zuges kommt vorbei" aus der Motiv-Kollektion "Almabtrieb in Tirol"... mehr

Puzzle "Der Schluss des Zuges kommt vorbei" aus der Motiv-Kollektion "Almabtrieb in Tirol"

Unser Puzzle-Motiv "Der Schluss des Zuges kommt vorbei" von Thilo Seidel ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Almabtrieb in Tirol".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Alm, Kühe, Kopfschmuck, Weide, Bauernhaus, Wilder Kaiser, "Sölllandl", Treiber, Tradition.

Das Puzzle "Der Schluss des Zuges kommt vorbei" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Kühe".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Ein Kopfbahnhof oder Sackbahnhof ist ein Bahnhof, bei dem die Gleise im Bahnhof enden und somit alle Züge nur an einer Seite hinein- und in umgekehrter Fahrtrichtung wieder herausfahren können. Ein häufiges bauliches Merkmal eines Kopfbahnhofes ist ein sogenannter Kopf- oder Querbahnsteig, der quer hinter den Gleisenden verläuft und alle längs angeordneten Bahnsteige miteinander verbindet.Ein Kopfbahnhof, der wegen der topografischen Verhältnisse bei einer Gebirgsbahn angelegt wurde und der gleichzeitig von der Streckenführung her die Aufgabe einer Spitzkehre übernimmt, wird auch Spitzkehrenbahnhof genannt.Bei Kopfbahnhöfen ist das Empfangsgebäude meist quer zu den Prellböcken, also zu den Gleisenden, angelegt oder aber die Gleise werden von dem Gebäude U-förmig umschlossen.Üblicherweise nicht zu den Kopfbahnhöfen gezählt werden Bahnhöfe, die erst infolge einer Strecken-Stilllegung zu einem Endbahnhof wurden. Bei diesen steht das Empfangsgebäude – wie beim Durchgangsbahnhof – parallel zu den Gleisen.In Ausnahmefällen kann aber auch bei einem von vornherein als Kopfbahnhof geplanten Bahnhof das Empfangsgebäude parallel zu den Gleisen stehen, wenn es die Topografie erforderlich machte, z. B. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen