Sommeraktion: alle Puzzle-Motive ab 17,99€ - versandkostenfrei ab 35€

Puzzle Motiv "Geburtstage meiner Lieben - Welpenkalender"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 2 Werktage

  • 669431
  • 2.25 mm
  • 64 cm
  • 48 cm
  • Sigrid Starick
Puzzle "Geburtstage meiner Lieben - Welpenkalender" aus der Motiv-Kollektion "Geburtstage meiner... mehr

Puzzle "Geburtstage meiner Lieben - Welpenkalender" aus der Motiv-Kollektion "Geburtstage meiner Lieben - Welpenkalender"

Unser Puzzle-Motiv "Geburtstage meiner Lieben - Welpenkalender" von Sigrid Starick ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Geburtstage meiner Lieben - Welpenkalender".

Diese Puzzles kommen aus unserer hochwertigen Bilder-Selektion rund um die Begriffe Geburtstag, Tier, Hund, Hunde, Berner Sennenhund, West Highland White Terrier, Westie, Golden Retriever, Französische Bulldogge.

Das Puzzle "Geburtstage meiner Lieben - Welpenkalender" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Motiv sowie ähnliche Fotografen- und Designer-Motive zum selber Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Hunde".

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

Weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

Der Pekingese (in Deutschland auch Pekinese oder Peking-Palasthund) ist eine von der FCI anerkannte chinesische Hunderasse (FCI-Gruppe 9, Sektion 8, Standard Nr. 207). Der Rassestandard wird von Großbritannien entwickelt.Der Pekingese kommt aus dem Kaiserreich China und war früher ausschließlich dem Kaiserhaus als Palasthund vorbehalten. Wie der Lhasa-Apso wurde der Pekingese früher auch Löwenhund genannt.Porzellan- und Jadefigürchen zeugen von jahrhundertealter Tradition der Darstellung des Pekingesen. Ihre Blütezeit erlebten sie während der Qing-Dynastie (1644–1912), aus der zahlreiche kleine Plastiken erhalten sind. Die Hunde selbst wurden mit großer Sorgfalt gezüchtet und besonders von der letzten Herrscherin verehrt. Es galt als undenkbar, sie fortzugeben oder gar einem der verhassten Europäer zu überlassen. Der Legende nach wurde Buddha von kleinen Löwenhündchen begleitet, die sich vor Feinden in Löwen verwandelten.Erst im 19. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen