Alle 1.000 Teile Puzzles nur 24,99 €

Puzzle Motiv "Zahnflügelbläuling"

24,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

  • 713233
  • 2.25 mm
  • 48 cm
  • 64 cm
  • Winfried Erlwein
Puzzle "Zahnflügelbläuling" aus der Bilderreihe "Bläulinge Die bunte Welt der kleinen Falter"... mehr

Puzzle "Zahnflügelbläuling" aus der Bilderreihe "Bläulinge Die bunte Welt der kleinen Falter"

 

Unser Puzzle-Motiv "Zahnflügelbläuling" von Winfried Erlwein ist ein Teil der Puzzle-Motivserie "Bläulinge Die bunte Welt der kleinen Falter".

 

Diese Puzzles kommen aus einem Bilderpool rund um die Begriffe Nierenfleckzipfelfalter, Bläulinge, Hauhechelbläuling, Himmelblauer Bläuling, Faulbaumbläuling, Weiß-Dorn Bläuling, violetter Feuerfalter, Dukatenfalter, Dunkler Wiesenknopfameisenbläuling, Quendel-Ameisenbläuling, Zwergbläuling.

 

Das Puzzle "Zahnflügelbläuling" gibt es mit 200, 1000 oder 2000 Puzzleteilen. Sie finden dieses Bild sowie ähnliche Bilder zum Puzzeln, als Geschenk oder auch Souvenir u.a. in unseren folgenden Puzzleshop-Kategorien "Weitere Puzzles".

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Puzzlen!

 

Hier noch weitere Hintergrund-Informationen zum Puzzle-Motiv:

 

 

Der Zahnflügel-Bläuling (Polyommatus daphnis) ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae). Seinen deutschen Artnamen hat er aufgrund der zahnreihenartigen Ausbuchtungen der Hinterflügelränder bekommen. Der Zahnflügel-Bläuling kann von Anfängern durch den gewellten Rand der Hinterflügel fälschlicherweise als Zipfelfalter eingeordnet werden, diese haben aber keine Punkte auf der Flügelunterseite. Der wissenschaftliche Artname des Zahnflügel-Bläulings bezieht sich auf den Hirten Daphnis auf Sizilien, Sohn des Hermes und einer Nymphe aus der griechischen Mythologie.Das Männchen hat eine Vorderflügellänge von 18 bis 19 Millimeter und ist etwas größer als das Weibchen. Oberseits sind die Flügel der Männchen hellblau bis türkis mit schmalen schwarzbraunen Säumen. Die Unterseite ist hellgrau und etwas dunkler auf den Hinterflügeln. (Quelle: Wikipedia)

Zuletzt angesehen